Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Siemens, Aareal Bank, Leoni

Siemens kommt bei der Übernahme von Tochter Gamesa voran. Foto: acrogame - stock.adobe.com
Siemens kommt bei der Übernahme von Tochter Gamesa voran. Foto: acrogame - stock.adobe.com

Siemens stemmt Milliarden-Rückübernahme von Gamesa

Nun hat es der Markt schwarz auf weiß: Nur wenige Tage nachdem Siemens eingeräumt hatte, Übernahmeoptionen für die spanische Windenergietochter Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE)  zu prüfen, legt der Münchener Industrieriese ein konkretes Angebot vor: Für die restlichen ausstehenden Aktien an Siemens Gamesa bietet Siemens Energy nun 18,05 Euro in bar pro Aktie – Kostenpunkt insgesamt 4 Milliarden Euro für 32,9 Prozent der Anteile. Die übrigen 67,1 Prozent liegen bereits bei Siemens. Klappt der Deal, will der Konzern ein Delisting einleiten, womit Gamesa wieder von der Börse verschwinden würde.

Das Kaufangebot enthält eine Prämie von 27,7 Prozent auf den letzten unbeeinflussten Schlusskurs der SGRE-Aktie von 14,13 Euro vom 17. Mai. Das zusammengeführte Unternehmen, so betont es Siemens, könne von erheblichen Kosten- und Umsatzsynergien profitieren, sobald Gamesa voll in Siemens Energy integriert ist.

Die Übernahme von Gamesa ist nicht der einzige M&A-Deal, mit dem Siemens dieser Tage von sich reden macht. Schon länger läuft in München das große Reinemachen im Portfolio, im Zuge dessen Randgeschäfte angestoßen werden. So veräußert Siemens auch das Geschäft mit elektrischen Antrieben für Nutzfahrzeuge für 190 Millionen Euro an den US-Autozulieferer Meritor. „Wir haben dieses Geschäft profitabel gemacht und mit Meritor nun den idealen neuen Eigentümer gefunden, der strategisch hervorragend passt“, erklärt Siemens-CFO Ralf Thomas. Baker McKenzie unter Federführung von Jakub Lorys hat Siemens beim Verkauf an Meritor beraten.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter