Sami Sagur

Eissmann Automotive Deutschland GmbH

Name:
Sami Sagur
Unternehmen:
Eissmann Automotive Deutschland GmbH
Ressort:
Finance, Controlling, HR, IT, Procurement, M&A, Compliance, Legal, Eissmann Individual
Position:
CFO seit August 2020
Ausbildung:
Diplom-Abschluss im Fach Business Administration
Geburtstag:
25.03.1973
Familie:
Verheiratet, vier Kinder
Ehrenamt:
verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten, unter anderem ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht
Hobbies:
Sport, Reisen

Karriere

Sami Sagur beginnt seine berufliche Laufbahn im Sommer 1997 bei dem Modekonzern Hugo Boss. Dort ist er in verschiedenen Positionen im Controlling im In- und Ausland tätig. Im Dezember 2004 wechselt er zum Pharmaunternehmen Merckle und agiert dort als Leiter Internationales Produktionscontrolling.
 
Bei dem Autobauer Porsche ist Sagur ab Juli 2005 zunächst für das Konzern-Controlling zuständig, bevor er im März 2009 zum Director Finance & Administration bei Porsche Consulting aufsteigt. Ab Juli 2010 fungiert Sagur als Vorstand und CFO der Drogeriekette Schlecker, die er durch die Insolvenz führt.

2013 wird Sagur CFO bei der FEV-Gruppe, einem Entwicklungsdienstleister für Verbrennungsmotoren und Fahrzeugtechnik. Ein Jahr später übernimmt er zusätzlich den CFO-Posten der FEV Group Holding. Seit April 2018 ist Sagur Finanzvorstand des Automobildienstleisters Formel D. Im August 2020 wechselt der Finanzexperte zu dem Verkleidungssystemhersteller Eissmann Automotive.

Karriere-Highlights:

1) Sami Sagur begleitet die Drogeriekette Schlecker Anfang 2012 durch die Insolvenz. Das Unternehmen war einst eine der größten Drogerieketten Deutschlands, war aber Ende 2011 nach einem Strategiewechsel in Liquiditätsprobleme geraten.

2) Seit 2014 hat Sagur eine zweistellige Zahl M&A-Transaktionen begleitet. 

MEHR zur Person