FINANCE-TV

03.03.16

Angriff auf Wirecard: „Kurzfristig kann man das nur schwer reparieren“

Schwere Anschuldigungen eines dubiosen US-Research-Hauses haben die Wirecard-Aktie um über 20 Prozent abstürzen lassen. Der TecDax-Konzern hat hart dementiert, aber den Kursverlust damit nur teilweise wieder aufholen können. „Kurzfristig kann man solche Schäden kommunikationsseitig nur ganz schwer reparieren“, sagt der Kommunikationsexperte Henryk Deter bei FINANCE-TV. Wie der Mitinhaber der IR-Agentur Cometis Wirecards Krisenstrategie einschätzt und was die Chefs anderer Konzerne aus dem Angriff auf Wirecard lernen können, erklärt er in der heutigen Ausgabe von FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen