FINANCE-TV

09.07.14

Berentzen-Chef Frank Schübel: „Investieren mit Vorsicht“

Berentzen hat die schwerste Zeit der Restrukturierung hinter sich. Noch immer aber ist der Verfall der Umsatzerlöse nicht gestoppt. Berentzen-Chef Frank Schübel sagte zu FINANCE-TV: „Wir gewinnen im deutschen Markt Marktanteile zurück, die wir in den vergangenen Jahren verloren haben.“ Der Konzern stecke in einer „Neuausrichtung am Markt“. Ende 2012 hatte Berentzen vor allem für M&A-Deals eine Mittelstandsanleihe im Volumen von 50 Millionen Euro begeben, die noch immer in der Kasse liegt. M&A-Transaktionen hat Berentzen bereits einige geprüft, aber noch nicht zugegriffen. Ob und in welchem Umfang Berentzen den Anleiheerlös noch investieren will und wann der Turnaround gelingt, erfahren Sie im Interview bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen