FINANCE-TV

30.04.19

Bilanztricks: „Unter Druck drücken die Bilanzprüfer oft ein Auge zu“

Immer wieder erschüttern Bilanzskandale die Finanzmärkte. Dabei gibt es im Vorfeld durchaus Warnzeichen, die man erkennen könnte, findet die Bilanzexpertin Carola Rinker: „Es kann zum Beispiel verdächtig sein, wenn sich die Unternehmenzahlen viel besser als beim Rest in der Branche entwickeln“, sagte Rinker im Interview mit FINANCE-TV. Ebenfalls sollte skeptisch machen, wenn der Abschlussprüfer häufig gewechselt wird – das könnte darauf hindeuten, dass er die Zahlen nicht absegnen wollte, so Rinker, die auch für das BKA Seminare zum Aufspüren von Bilanzfälschern gibt. Wo die Grenze zwischen legaler Bilanzkosmetik und illegaler Bilanzfälschung liegt und warum Abschlussprüfer sich schwer tun, alle Manipulationen zu finden – der Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen