FINANCE-TV

26.02.20

Mehr Krisenfälle, weniger Restrukturierer: Kann das gutgehen?

Die Zahl der Restrukturierungsfälle in Deutschland steigt, doch viele Banken haben in den zurückliegenden Jahren ihre Workout-Units stark ausgedünnt. Steffen Reusch, Geschäftsführer von BDO Restructuring, kann sich vorstellen, dass künftig vermehrt schnellere Lösungen wie etwa Kreditverkäufe zu sehen sein werden: „Die Banken stehen auch regulatorisch stark unter Druck“, sagt er. Unternehmen sollten im Krisenfall Eigenverantwortung übernehmen – „zu warten, dass die Banken den Prozess treiben, wäre falsch“, findet Reusch. Wie die zuletzt sehr aktiven Private-Equity- und Private-Debt-Fonds auf Krisenfälle in ihren Portfolios vorbereitet sind, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen