FINANCE-TV

12.06.13

Symrise-CFO Bernd Hirsch setzt auf die Emerging Markets

Der Duftstoffhersteller Symrise hat sich ehrgeizige Langzeitziele gesetzt: Der Konzernumsatz, der 2012 um rund 10 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro gestiegen ist, soll bis 2020 um mindestens eine weitere Milliarde wachsen. Das Ebitda von derzeit knapp 340 Millionen Euro soll auf 500 Millionen Euro ansteigen. CFO Bernd Hirsch setzt bei seinen Wachstumsplänen auf die Emerging Markets und einen guten Kundenmix, wie er bei FINANCE-TV erklärt. Welchen Umsatzanteil die Schwellenländer einmal beisteuern sollen, welche Anforderungen er an M&A-Targets stellt und ob nach der Übernahme von Belmay zu Jahresanfang weitere Deals wahrscheinlich sind, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen