Newsletter

Abonnements

A.T.U. will Hochzinsanleihe über 450 Millionen Euro begeben

(sap) Die Werkstattkette A.T.U will eine Hochzinsanleihe in Höhe von 450 Millionen Euro platzieren. Sie soll bis 2014 laufen. Moody’s bewertet das Papier mit B3. Gleichzeitig hat die Ratingagentur das Caa1-Unternehmensrating A.T.U Auto-Teile-Unger Investment GmbH & Co. KG bestätigt. Darüber hinaus ist es der Werkstattkette gelungen, eine revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 30 Millionen Euro zu vereinbaren, um bestehende Bankverbindlichkeiten zurückzuführen.

 

Quellen: Moody’s, FINANCE

 

 

Lesen Sie hierzu auch:

Doughty Hanson steigt bei ATU aus

A.T.U steht vor weiterer Ratingabstufung

 

 

 

Unternehmen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022