Newsletter

Abonnements

Nach Insolvenz: Mox Telecom sucht Investor

Mox Telecom will sich schnell aus der Schieflage befreien - mit einem neuen Investor.
Thinkstock / Getty Images

Rund einen Monat nach dem Insolvenzantrag der Mox Telecom gibt sich das Management um CEO Günter Schamel optimistisch. Das Unternehmen möchte die Sanierung „unter Beteiligung weiterer Investoren“ abschließen, die Suche nach Geldgebern hat bereits begonnen.

Mit Unterstützung der Berater von KPMG soll in einem „strukturierten Prozess mit einem geordneten Bieterverfahren“ ein neuer Investor gefunden werden, über den das Eigenkapital gestärkt werden soll. Die Suche läuft einer Mitteilung zufolge international, für weitere Details war das Unternehmen nicht zu erreichen.

Mittelstandsanleihe: Weiterer Ausfall in BondM

Mox Telecom hatte Mitte Juni die Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens beantragt. Offizieller Grund für diesen Schritt war laut Unternehmen, dass auslaufende Bankfinanzierungen im Volumen von 30 Millionen Euro nicht verlängert worden waren. Die Pleite von Mox Telecom hatte dem Börsensegment Bondm für Mittelstandsanleihen der Stuttgarter Börse einen weiteren Ausfall eines Investmentgrade-gerateten Unternehmens beschert – den insgesamt 17. im Markt für Mittelstandsanleihen.

An die Werthaltigkeit ihrer Forderung glauben die Anleihegläubiger nicht mehr: Aktuell notiert die im Jahr 2012 begebene Mittelstandsanleihe im Volumen von 35 Millionen Euro bei gerade einmal noch 13,75 Prozent. Die tief gefallene Aktie hingegen legte heute 20 Prozent zu auf rund 80 Cent.

sarah.nitsche[at]finance-magazin.de

Info

Alles zu den aktuellen Entwicklungen am Markt für Minibonds finden Sie auf der Themenseite Mittelstandsanleihen.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022