Heckler & Koch: Die undurchsichtigen Finanzen des Waffenherstellers

Hohe Schulden, geringe Liquidität und eine undurchsichtige Eigentümerstruktur: Der Waffenhersteller Heckler & Koch hangelt sich von einem Überbrückungskredit zum nächsten. Die Chronologie der Ereignisse finden Sie hier.

Der Franzose Nicolas Walewski will über seine Finanzholding Compagnie de Développment de l’Eau die Mehrheit bei Heckler & Koch übernehmen.
18.12.2019

Heckler & Koch-Interessent wagt sich aus der Deckung

Die Katze ist aus dem Sack. Eine Luxemburger Finanzholding hat Interesse an der Übernahme von Heckler & Koch. Dahinter steht wie vermutet der französische Investor Nicolas Walewski.

Ein Käufer ohne Namen will bei Heckler & Koch die Mehrheit.
11.11.2019

Wirrwarr um Heckler & Koch-Verkauf

Heckler & Koch steht überraschend zum Verkauf. Einem Medienbericht zufolge will der Investor Nicolas Walewski den Waffenhersteller über ein unübersichtliches Firmenkonglomerat übernehmen. Das ist aus mehreren Gründen brisant.

26.04.2019

Großaktionär hält Heckler & Koch am Leben

Heckler & Koch hat im vergangenen Jahr über die Hälfte des operativen Gewinns eingebüßt. Das dadurch entstandene Finanzloch stopft ein ominöser Großaktionär mit einem Überbrückungskredit – schon wieder.

21.02.2019

Strafzahlung bringt Heckler & Koch in Bedrängnis

Ein Gericht hat Heckler & Koch zu einer millionenschweren Strafzahlung verdonnert. Das Bußgeld belastet den ohnehin kriselnden Waffenhersteller, dessen Überbrückungskredit nur noch bis Juli läuft.

Kehrt jetzt Ruhe ein bei Heckler & Koch? Der Waffenhersteller hat in Björn Krönert einen neuen CFO gefunden.
21.09.2018

Heckler & Koch findet neuen Finanzvorstand

Der kriselnde Waffenhersteller Heckler & Koch hat einen neuen CFO gefunden: Björn Krönert kommt vom chinesischen Autozulieferer NBHX Trim. Auf ihn wartet eine Mammutaufgabe.

Die letzte Patrone für Heckler & Koch? Der Waffenhersteller verbrennt sein Geld schneller, als Eigentümer und Kreditgeber frisches nachschießen können.
27.06.2018

Heckler & Koch droht Covenant-Bruch

Trotz wiederholter Eigenkapitalspritzen bekommt Heckler & Koch seine Finanzen nicht unter Kontrolle. Der verschwiegene Waffenhersteller verbrennt sein Cash so schnell, dass die Ratingagentur Moody’s Alarm schlägt.