Aktuelle TRANSFORMATION-Beiträge von Experten

Von Finanzierung bis Digitalisierung, von Restrukturierungstipps bis zu rechtlichen Fragestellungen: Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Beiträge von Experten aus dem „TRANSFORMATION by FINANCE“-Netzwerk.

Ist der CRO in einer Krise rettender Engel oder doch eher Gegner? Um helfen zu können, muss er in die Strukturen richtig eingebunden sein.
09.06.2021

Der CRO – Rettungsengel oder Totengräber?

Gerade bei komplexen Restrukturierungen kann ein CRO als externer Manager wichtige Unterstützung leisten. Dafür müssen allerdings die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen stimmen.

Wenn Banken sich bei der Finanzierung von Distressed M&A querstellen, sind objektbasierte Finanzierungen eine Alternative.
07.06.2021

Kaufpreisfinanzierung bei Distressed M&A: Das Zünglein an der Waage

Für viele notleidende Unternehmen ist ein Verkauf in der Krise die letzte Rettung. Doch die Investoren stehen bei der Neuausrichtung oft vor Herausforderungen in der Finanzierung. Objektbasierte Ansätze sind eine mögliche Lösung.

Gesunden Unternehmen hilft Cash Pooling, die Finanzierungskosten niedrig zu halten. Im Krisenfall sollten Verantwortliche aber einige Haftungsthemen im Blick haben.
04.06.2021

Wenn der Cash Pool in der Krise zur Haftungsfalle wird

Bei gesunden Unternehmen ist Cash Pooling ein sinnvolles Mittel, um Kreditkosten zu reduzieren. In der Sanierung kann das Instrument jedoch zur Haftungsfalle werden. Diese Risiken und Tipps sollten Geschäftsführer kennen.

Eine präventive Sanierung bietet für Lieferanten große Herausforderungen. Wie können sie sich bei der Restrukturierung eines Kunden am besten absichern?
31.05.2021

Was die präventive Sanierung für Lieferanten bedeutet

Steckt ein Unternehmen in einer Krise, ist die Situation für Lieferanten besonders komplex: Sie sind einerseits Vertragspartner und wollen ihren Kunden retten. Andererseits tragen sie als Kreditgeber aber auch ein Risiko. Wie können sie sich bei einer präventiven Sanierung positionieren?

Der Mastenhersteller Europoles hat sich in Eigenverwaltung saniert. Wäre die präventive Sanierung in einem vergleichbaren Fall eine Option?
04.05.2021

Neuaufstellung durch Eigenverwaltung: Die Restrukturierung von Europoles

Nach dem Platzen eines Großauftrags musste sich der Mastenhersteller Europoles neu ausrichten. Wie lief die Insolvenz in Eigenverwaltung, und was unterscheidet das Verfahren von der neuen präventiven Sanierung? Die Case Study zeigt die wichtigsten Lerneffekte.

Die Budgetplanung steht meist im Herbst an. Doch angesichts der Coronakrise könnte das in diesem Jahr zu spät sein.
28.04.2021

Budgetplanung: Wer in der Krise früher plant, der profitiert

Meist finden wichtige Budgetplanungen für das folgende Geschäftsjahr im Herbst statt. Doch die Planungstermine für 2022 sollten Finanzverantwortliche bereits in diesem Frühsommer beginnen. Der Herbsttermin könnte angesichts der Coronakrise für viele zu spät sein.

Mehr zu diesem Thema bei

alternativer_text

Die FINANCE-Plattform für Restrukturierung
und unternehmerischen Wandel

Zum Newsletter anmelden

Eine moderne IT-Infrastruktur kann deutliche Einsparungen bringen. Gerade in der Krise gehören die gewachsenen Strukturen auf den Prüfstand.
01.02.2021

Managed Cloud und Security Services in der Restrukturierung

Krisen schärfen den Fokus auf das Wesentliche: Eine moderne IT-Ausstattung und eine Umstellung auf Cloud-Anwendungen können neben Einsparpotential auch Effizienzreserven bringen.

Wie kommt die Restrukturierung am besten zum Ziel? Eine Sanierungsmoderation kann helfen, den richtigen Weg zu finden.
28.01.2021

So läuft eine Sanierungsmoderation ab

Seit wenigen Wochen können Unternehmen Restrukturierungen durch eine Sanierungsmoderation begleiten lassen. Wie läuft diese ab, welche Chancen bietet sie? Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Bei Distressed M&A sind viele Details zu beachten. Andernfalls drohen für Käufer und Verkäufer Haftungs- und Anfechtungsrisiken.
11.01.2021

Wie man sich bei Distressed M&A vor Anfechtungsrisiken schützt

Distressed M&A gewinnt in vielen Branchen an Bedeutung. Die Corona-Pandemie beschleunigt den Trend und lässt zugleich mehr Insolvenzen erwarten. Käufer und Verkäufer sollten sich daher vor Anfechtungs- und Haftungsrisiken schützen.

Personalanpassungen stehen in vielen Unternehmen auf der Agenda. Dabei gibt es Alternativen zu einer Kündigung.
22.12.2020

Personalanpassung ohne Kündigung – geht das?

Die Coronakrise hat das Thema Personalabbau in vielen Unternehmen auf der Agenda weiter nach oben rücken lassen. Wer dabei nicht auf Kündigungen setzen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, die Strukturen sanft zu verschlanken.

14.12.2020

Corona-Bilanz: „Manche CFOs werden jetzt bestraft“

In der Krise zeigt sich, wie stark ein Finanzteam ist. Das ist auch jetzt wieder der Fall, meint der Headhunter Paul Taaffe: „CFOs, die ihre Finanzabteilungen in den letzten Jahren qualitativ nicht aufgestockt haben, werden jetzt bestraft“, sagte der CEO von Finance People Solutions im Interview mit FINANCE-TV. Schwere Defizite sieht er bei den Fähigkeiten im Bereich Cash Forecasting. „Für CFOs gilt jetzt die Devise: Bloß keine Überraschungen. Es ist erstaunlich, wie wenige Unternehmen darin fit sind.“ Was Paul Taaffe CFOs rät, die ihr Team verstärken wollen, und warum er Firmen, die für die akute Krisenbewältigung noch bestimmte Spezialisten benötigen, zu Interim-Managern anstatt zu Neueinstellungen rät, erfahren Sie hier.

Neue Verfahren wie die präventive Sanierung bieten mehr Möglichkeiten für Restrukturierungen. Doch sie müssen gut vorbereitet sein.
20.11.2020

Präventive Sanierung: Gute Vorbereitung ist alles

Mit fokussierter Planung lassen sich krisenbedingte Herausforderungen am besten bewältigen. Zudem schafft sie die Voraussetzungen dafür, flexible Lösungen nutzen zu können, wie sie durch die präventive Sanierung entstehen.

Restrukturierungen bergen häufig Haftungsrisiken. Eine sorgfältige Dokumentation hilft, diese zu vermieden.
16.11.2020

Haftungsfalle Restrukturierung: Das ist bei der Dokumentation wichtig

Restrukturierungen können für Verantwortliche in Unternehmen hohe Haftungsrisiken bergen. Um sich abzusichern, sollten Manager ihre Entscheidungen jederzeit sorgfältig dokumentieren.

Die Eigenverwaltung wird einem Update unterzogen: Dadurch sollen auch die Zugangsvoraussetzungen zum Verfahren klarer definiert werden.
05.11.2020

Ein Update für die Eigenverwaltung

Im Rahmen der Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie wurden auch Änderungen bei der Insolvenzordnung für die Eigenverwaltung geregelt. Die Verfahren in Eigenverwaltung sollen klarer und konkreter gestaltet werden. Was bedeutet das für die Sanierungspraxis ab 2021?

Auch während der Coronakrise sollten Unternehmen sich auf die Zeit danach vorbereiten und in Finanzierungsfragen für Sicherheit sorgen.
02.11.2020

Finanzierung: Was kommt nach der Coronakrise?

Unternehmenslenker stehen während der Coronakrise vor besonderen Herausforderungen. Dennoch sollten sie schon jetzt auch die Zeit nach Corona im Blick haben und in Liquiditätsfragen für Planungssicherheit sorgen. Es gilt das Motto: Vorbereitung kann man nicht nachholen.