Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Krisenfälle, weniger Restrukturierer: Kann das gutgehen?

Die Zahl der Restrukturierungsfälle in Deutschland steigt, doch viele Banken haben in den zurückliegenden Jahren ihre Workout-Units stark ausgedünnt. Steffen Reusch, Geschäftsführer von BDO Restructuring, kann sich vorstellen, dass künftig vermehrt schnellere Lösungen wie etwa Kreditverkäufe zu sehen sein werden: „Die Banken stehen auch regulatorisch stark unter Druck“, sagt er. Unternehmen sollten im Krisenfall Eigenverantwortung übernehmen – „zu warten, dass die Banken den Prozess treiben, wäre falsch“, findet Reusch. Wie die zuletzt sehr aktiven Private-Equity- und Private-Debt-Fonds auf Krisenfälle in ihren Portfolios vorbereitet sind, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.