Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

SAF-Holland-Chef Detlef Borghardt: „Nach Haldex kommt Option B“

Bieterkampf um Haldex verloren, Krise im Nordamerika-Geschäft, wenig Schwung in den Schwellenländern – für den Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland lief es 2016 wahrlich nicht rund. CEO Detlef Borghardt sieht das SDax-Unternehmen trotzdem auf Kurs bei seinen ehrgeizigen Wachstumsplänen: „Ich stehe fest zu unserem Ziel, den Umsatz bis 2020 auf 1,5 Milliarden Euro zu steigern. Dazu gehören auch Zukäufe. Nachdem Haldex nicht geklappt hat, kommt nun Option B“, sagte Borghardt gegenüber FINANCE-TV. Welche M&A-Strategie SAF-Holland verfolgt, was das Unternehmen aus der Haldex-Schlappe gelernt hat und warum der neue US-Präsident den Bayern helfen könnte – Borghardts Antworten nur hier bei FINANCE-TV.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!