Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: DB Schenker, Siemens, Frankfurt Hahn

DB Schenker kauft in den USA zu. Foto: Deutsche Bahn AG / Michael Neuhaus
DB Schenker kauft in den USA zu. Foto: Deutsche Bahn AG / Michael Neuhaus

DB Schenker wird vom Target zum Käufer

Zum Jahresbeginn hieß es aus Bahnkreisen noch, dass der Schienenkonzern Verkaufs- beziehungsweise IPO-Pläne für die Tochter DB Schenker wieder aus der Schublade geholt hat. Nun ist Schenker am M&A-Markt aufgetreten, allerdings als Käufer. Schenker übernimmt das US-amerikanische Transportunternehmen USA Truck. Eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme aller Aktien von USA Truck für 31,72 US-Dollar je Aktie (30,14 Euro) wurde unterzeichnet.

Der Wert des US-Unternehmens beläuft sich damit auf rund 435 Millionen US-Dollar (rund 413 Millionen Euro). Schenker treibe mit dem Deal das erklärte Ziel voran, der führende Anbieter von Transportlösungen in Nordamerika zu werden, betont Schenker-CEO Jochen Thewes. USA Truck verfügt über eine Lkw-Flotte mit rund 1.900 Einheiten, 2.100 Mitarbeitern, Partnerschaften mit mehr als 36.000 aktiven Vertragsspediteuren, ein strategisches Netzwerk von Terminals im Osten der USA und eine landesweite Logistikpräsenz für Dritte. Latham & Watkins berät Schenker bei der Transaktion, die noch 2022 abgeschlossen werden soll.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022