Newsletter

Abonnements

EY-Parthenon: Götz von Steynitz geht zur Strategieberatung

Götz von Steynitz verstärkt das Beratungsteam für Industriegüter bei EY-Parthenon. Foto: EY-Parthenon
Götz von Steynitz verstärkt das Beratungsteam für Industriegüter bei EY-Parthenon. Foto: EY-Parthenon

Verstärkung für EY-Parthenon: Das Beratungshaus hat Götz von Steynitz als Partner in sein Industriegüter-Team geholt. Von Steynitz kommt von der Frankfurter Strategieberatung Goetzpartners und verfügt über Erfahrung im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Er hat bereits im Mai bei EY-Parthenon in Düsseldorf begonnen.

Von Steynitz leitete das Shanghaier Büro von Goetzpartners

Bei Goetzpartners war von Steynitz insgesamt elfeinhalb Jahre beschäftigt. Zuletzt war er dort als Head of Industrials sowie als Head of Transformation Programs and Value Creation tätig. Zwischen 2017 und Oktober 2019 leitete er das Geschäft der chinesischen Tochtergesellschaft in Shanghai.

Während seiner Zeit bei Goetzpartners war von Steynitz mehrfach in Interimspositionen bei Industrie- und Tech-Unternehmen tätig. So übte er unter anderem für rund ein Jahr die Rolle des Chief Transformation Officers bei ELG Haniel, einem Rohstoffrecycler, aus. Bereits zwischen März 2014 und März 2015 war er in ähnlicher Funktion am deutschen Standort des Technologiekonzerns Nokia in München tätig.

Von Steynitz gilt als Transformationsspezialist 

Seine Karriere hatte von Steynitz nach dem Wirtschaftsingenieur an der Technischen Universität Braunschweig zunächst beim Kölner Motorenbauer Deutz gestartet, wo er 2003 als Trainee anfing und im späteren Verlauf verschieden Managementpositionen bekleidete.

Dank seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich der Unternehmenstransformation, gewinne EY-Parthenon mit Götz von Steynitz nicht nur einen „anerkannten Sektor-Spezialisten in unserem Industriegüter-Team“ gewonnen, sondern auch einen „bewährten Transformationsspezialisten, der Veränderungsprozesse in Unternehmen erfolgreich gestaltet und begleitet hat“, so Andreas Enders, Managing Partner von EY-Parthenon.

Der ehemals eigenständige Strategieberater Parthenon wurde im Zuge der Übernahme 2014 durch das Big-Four-Haus EY als Strategieberatung in das Netzwerk des Wirtschaftsprüfers eingegliedert.

jan.schuermann[at]finance-magazin.de

+ posts

Jan Schuermann ist Redakteur bei FINANCE und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Gehalt in der Corporate-Finance-Welt. Er hat in Köln Geschichte, Deutsch und North American Studies studiert. Während eines Auslandsaufenthalt an der UC Berkeley hat er zeitweise für den Daily Californian gearbeitet. Bevor Jan Schuermann zum Fachverlag F.A.Z Business Media gestoßen ist, war er für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters im polnischen Danzig tätig.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter