Newsletter

Abonnements

CFO-Meldungen: Wilo, Mosolf, Siemens

Mathias Weyers ist seit Anfang Dezember neuer Finanzchef des Dortmunder Pumpenherstellers Wilo.
Wilo

Wilo befördert Mathias Weyers zum CFO

Mathias Weyers ist seit Anfang Dezember Finanzvorstand des Pumpenproduzenten Wilo. Wie die Dortmunder mitteilten, übernimmt der 46-Jährige neben dem Finanzressort die Verantwortung für die Bereiche Controlling, Buchhaltung, Recht, Internal Audit, Compliance sowie das Information Management. Bislang hatte CEO Oliver Hermes das Finanzressort in Personalunion verantwortet.

Neu-CFO Weyers ist seit zehn Jahren für das Familienunternehmen tätig. Er leitete bislang den Bereich Finanzen und Recht. Wilo hat 2015 etwas mehr als 1,3 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet. Vor seiner Tätigkeit bei Wilo war Weyers als Manager im Finanzbereich bei dem Chiphersteller Infineon tätig.

Kersten Ruoss ist neuer Mosolf-Finanzchef

Kersten Ruoss ist seit Dezember neuer CFO von Mosolf, einem Technik- und Logistikdienstleister für die Autoindustrie mit Sitz im baden-württembergischen Kirchheim. Wie das Unternehmen mitteilte, folgt der 42-Jährige auf Friedbert Maul, der das Unternehmen „in gegenseitigem Einvernehmen“ verlassen habe. Nachfolger Ruoss ist seit 2013 für Mosolf tätig. Zuletzt verantwortete er die interne Revision des Familienunternehmens. Mosolf hat im vergangenen Jahr 330 Millionen Euro umgesetzt.

Siemens: CFO Ralf Thomas übernimmt M&A-Ressort

Der bereits angekündigte Wechsel des E.on-CFO Michael Sen zu dem Elektronikriesen Siemens ist jetzt offiziell. Er tritt Anfang April des kommenden Jahres in den Vorstand des Elektronikkonzerns ein. Sen wird die Einheit Healthcare übernehmen, die die Münchener an die Börse bringen wollen. Darüber hinaus übernimmt der 48-Jährige von Finanzchef Ralf Thomas das Ressort Global Solutions. CFO Thomas tritt aber nicht kürzer: Er hat Anfang Dezember das M&A-Ressort bei Siemens übernommen. Dieses war bislang bei CEO Joe Kaeser angesiedelt.

ProSiebenSat.1 beruft Jan Kemper zum CFO

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat einen neuen Finanzvorstand gefunden: Jan Kemper übernimmt das Amt im Juni des kommenden Jahres. Der 36-Jährige ist derzeit noch Senior Vice President Finance bei dem Onlineversandhändler Zalando. Diese Position hat Kemper seit 2010 inne. Zuvor arbeitete er als Investmentbanker bei Morgan Stanley und Credit Suisse.

Kemper folgt als Finanzchef des Dax-Konzerns auf Gunnar Wiedenfels, der ProSiebenSat.1 Ende März verlässt und CFO des US-Medienkonzerns Discovery wird. Im April und Mai des kommenden Jahres wird der stellvertretende CFO Ralf Peter Gierig die Finanzen der Münchener verantworten.

Frank Gumbinger ist neuer Semperit-Finanzchef

Frank Gumbinger ist mit sofortiger Wirkung neuer Finanzchef des Kautschukproduzenten Semperit. Das teilte das österreichische Unternehmen mit. Er folgt auf Johannes Schmidt-Schultes, der sein Mandat zum 30. November niedergelegt hatte, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Welche das sind, ist bislang nicht bekannt. Nachfolger Gumbinger wird mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet und verantwortet neben den Bereichen Accounting, Controlling, Tax, Treasury, Investor Relations, Internal Audit, Risk Management und Legal auch die IT.

Gumbinger sollte eigentlich Finanzchef des Mini-Computerherstellers Kontron werden, hatte das Unternehmen Anfang Juni mitgeteilt. Nach einem Gesellschafterwechsel hatte Kontron einige Monate später verkündet, dass Gumbinger das Amt doch nicht antreten würde. Begründet wurde die Rolle rückwärts mit „persönlichen Gründen“ seitens Gumbinger.

Weitere Personalien

Der Automobilzulieferer Dräxlmaier mit Sitz im niederbayerischen Vilsbiburg hat Markus Scheitzach zum neuen Chief Financial Officer bestellt. Das berichtet „all-electronics.de“. Der 41-Jährige wechselt mit Wirkung zum 1. März 2017 von Osram zu Dräxlmaier. Der Betriebswirt war in seiner bisherigen Karriere 15 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen für Osram in Europa, Asien und den USA tätig. Zuletzt verantwortete er als CFO der Osram Business Unit Digital Systems die globalen Finanzen.

Irmgard Wübbeling wird zum April 2017 neue Finanzchefin der Sana Kliniken in Ismaning. Das berichtet „kma-online.de“. Die 53-Jährige ist derzeit bei Sana Regionalgeschäftsführerin für die Region Ost. Die Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin ist seit fast zehn Jahren in leitenden Funktionen für die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg tätig und arbeitete zuvor unter anderem für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Sie wird die Nachfolgerin von Thomas Lemke, der zum Jahreswechsel Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken wird.

Adinotec, ein Technologiespezialist für den Straßenbau, hat erstmals einen CFO berufen. Siddharath Lugani ist ab sofort der zweite Vorstand des Unternehmens und neben dem Finanzbereich auch für die Ressorts Recht und Controlling zuständig. Alexander Papenberg ist der CEO der Münchener.

Die Schweizer Industriegruppe Forbo hat Urs Uehlinger zum neuen Finanzchef berufen. Uehlinger wird seine neue Aufgabe im Frühjahr 2017 antreten und folgt auf den im Mai 2017 ausscheidenden Andreas Spreiter, teilte die Gesellschaft am Mittwochabend mit. Uehlinger ist seit 2011 Finanzchef des globalen Produktgeschäfts der Geschäftseinheit "Control Products and Systems" bei Siemens Building Technologies. Sein neues Unternehmen Forbo hat 2015 etwas mehr als 1,1 Milliarden Schweizer Franken umgesetzt.

Katja Bodner
ist neue Finanzchefin von DHL Paket Austria. Das berichtete der Branchendienst „etailment.at“. Sie übernimmt die Position bei der Post-Tochter von Patrick Wolf, der konzernintern nach Deutschland wechselt und die Funktion des CFO bei DHL Delivery übernimmt.

Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner hat seinen Vorstand erweitert und Emmanuel Gantenberg zum Dezember-Beginn zum Finanzvorstand berufen. Das berichtet das Branchenmagazin „Property“. Der 52-Jährige war zuletzt CFO der deutschen Niederlassung des französischen Immobilienkonzerns Klépierre (vormals Corio).

jakob.eich[at]finance-magazin.de

Info

Sesselwechsel, Aufstiege, Abstiege und weitere Karriereschritte der CFOs im deutschsprachigen Raum finden Sie in unseren wöchentlichen FINANCE-Personalia. Alle CFO-Wechsel und -Meldungen der vergangenen Woche und Monate sind auf unserer Themenseite CFO-Wechsel zusammengestellt.

jakob.eich@finance-magazin.de | + posts

Jakob Eich ist Redakteur der Fachzeitungen FINANCE und DerTreasurer des Fachverlags F.A.Z Business Media, bei dem er auch sein Volontariat absolviert hat. Eich ist spezialisiert auf die Themen Digitalisierung im Finanzbereich und Treasury. Durch seine Zwischenstation bei der Schwesterpublikation „Der Neue Kämmerer“ ist 1988 geborene Journalist auch versiert beim Thema Kommunalfinanzen. Erste journalistische Erfahrungen hat der gebürtige Schleswig-Holsteiner in den Wirtschaftsmedien von Gruner+Jahr sowie in der Sportredaktion der Hamburger Morgenpost gesammelt.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022