Daniel Kapffer verantwortet bei der DekaBank bald auch die Finanzen.

DekaBank

11.12.19
CFO

CFO-News: DekaBank, NordLB, Hartmann

Die DekaBank macht ihren COO auch zum CFO, NordLB-Finanzchef Olof Seidel wird zusätzlich Vorstandsmitglied, und CFO Stephan Schulz verlässt Paul Hartmann nach zehn Jahren – Die CFO-News der Woche.

DekaBank macht COO Daniel Kapffer zum CFO

Die DekaBank hat die Zuständigkeiten im Vorstand neu verteilt. Ab dem 1. Mai 2020 wird Daniel Kapffer zusätzlich zu seinen Aufgaben als Chief Operating Officer (COO) die Position des Finanzvorstands übernehmen. Er folgt in dieser Funktion auf Matthias Danne, der künftig für die Ressorts „Wertpapiere“ und „Immobilien“ verantwortlich sein wird. Danne wird als Finanzvorstand aber noch den Jahres- und Konzernabschluss 2019 prüfen.

NordLB-CFO Olof Seidel steigt in den Vorstand auf

Finanzchef Olof Seidel ist in den Vorstand der NordLB befördert worden. Bisher bekleidete er die Positionen des CFO und des Chief Operating Officers (COO) seit rund anderthalb Jahren als Generalbevollmächtigter. Im Mai letzten Jahres war Seidel auf Finanzchefin Ulrike Brouzi gefolgt und verantwortete seitdem die Bereiche Finanzen, Steuern und IT. Der Restrukturierer kam Anfang 2017 zur NordLB, zunächst als Projektmanager, dann als Bereichsleiter.

CFO-Wechsel bei Paul Hartmann

CFO Stephan Schulz wird den Medizin- und Pflegeproduktanbieter Paul Hartmann Ende dieses Jahres verlassen. Nach zehn Jahren als Finanzchef will sich Schulz nun anderen beruflichen Herausforderungen widmen, teilte das Unternehmen mit. Ein Nachfolger für Schulz steht noch nicht fest. Den CFO-Wechsel gibt das Unternehmen im Zuge der Vorstellung eines neuen Strategieplans für die kommenden fünf Jahre bekannt.

Dietmar Heinrich wechselt von Schaeffler zu Dürr

Schaeffler-Finanzchef Dietmar Heinrich wechselt im August 2020 zu Dürr. Das gab der Maschinenbauer am heutigen Mittwoch bekannt. Bei Dürr folgt Heinrich auf Carlo Crosetto, der das Unternehmen im Februar kommenden Jahres in Richtung Wienerberger verlassen wird. 

Heinrich begann seine Karriere als Controller bei dem Reinigungsgerätehersteller Kärcher und wechselte bereits 1995 zu der Schaeffler-Gruppe. Dort hatte er über die Jahre verschiedene Führungspositionen inne. Unter anderem verantwortete er als Regional-CEO das Europageschäft von Schaeffler ehe er 2017 zum Gruppen-CFO befördert wurde. 

Weitere Personalien

Benedikt Dalkmann ist neuer CFO der Bertelsmann Education Group. Bislang war Dalkmann für die Bereiche Corporate Development, Data Analytics sowie Compliance der Unternehmenssparte von Bertelsmann zuständig. Als CFO folgt er auf Jarek Gabor, der als Chief Operation Officer (COO) zur im Gesundheitsbereich tätigen Tochter Relias wechselt. In seiner neuen Funktion berichtet Dalkmann an CEO Kay Krafft sowie den Bertelsmann-Finanzvorstand Bernd Hirsch.

Bei dem Gebäudedienstleister ISS Deutschland kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsführung. Zum 1. Februar 2020 übernimmt Florian Eisenmagen die Position des CFO. Er folgt in dieser Funktion auf den derzeitigen Finanzchef Martin Geisel, der sich dazu entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen. Wohin es Geisel zieht, ist nicht bekannt. Neu-CFO Eisenmagen ist bereits seit 20 Jahren für ISS tätig, seit 2012 als CFO von ISS Österreich.

Fischer Sports bekommt einen neuen CFO: Christian Egger wird ab dem 1. Januar 2020 neuer Finanzchef des österreichischen Skisportartikelherstellers. Damit komplettiert der 39-jährige Egger die zweiköpfige Geschäftsführung um Vorstandschef Franz Föttinger. Zuvor war Egger bei Fischer für die Effizienz- und Prozessoptimierung verantwortlich. Egger folgt bei Fischer Sports auf CFO Bernhard Matzner, der das Unternehmen als Finanzchef auf eigenen Wunsch verlassen wird. Matzner wird Fischer Sports allerdings noch beratend unterstützen.

Michael Rathje, CFO und COO der Gruner+Jahr-Tochter DPV (Deutscher Pressevertrieb), wird neuer Leiter Finanzen beim Spiegel Verlag. Rathje wird zum 1. Januar 2020 Wolfram Finck ablösen, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Der 41-jährige Rathje wird als Finanzchef an den Spiegel-Geschäftsführer Thomas Hass berichten und wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung der Spiegel-Gruppe.

olivia.harder[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.