Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite CFO CFO-Wechsel ElringKlinger schafft eigenständiges Finanzressort

ElringKlinger schafft eigenständiges Finanzressort

Thomas Jessulat wird CFO bei ElringKlinger. Der Automobilzulieferer richtet ein eigenständiges Finanzressort ein.
ElringKlinger/Fotografie Gaby Hoess

Der schwäbische Automobilzulieferer ElringKlinger bekommt einen neuen CFO. Von Januar 2016 an soll es ein eigenes Finanzressort auf Vorstandsebene geben, erklärte das Unternehmen jetzt. Finanzchef wird Thomas Jessulat. Er verantwortet künftig als neues Vorstandsmitglied die Zentralbereiche Finanzen und Controlling sowie IT und leitet den Geschäftsbereich Gewerbeparks. Sein Vertrag läuft zunächst drei Jahre. Der Vorstand wächst damit auf insgesamt vier Personen.

In den vergangenen Jahren hatte der seit 2006 amtierende CEO Dr. Stefan Wolf die CFO-Bereiche in Personalunion mitverantwortet. Mit der Erweiterung des Vorstands will das Unternehmen dem starken Wachstum der vergangenen Jahre Rechnung tragen. Der Automobilzulieferer wies im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro aus. 2010 waren es noch 796 Millionen Euro gewesen. 

ElringKlinger findet mit Thomas Jessulat interne Lösung für CFO-Posten

Der designierte CFO Thomas Jessulat, Jahrgang 1969, ist ein Eigengewächs des Automobilzulieferers. Der studierte Maschinenbauer, der einen MBA in Finance an der University of Cincinnati in den USA gemacht hat, kennt das Unternehmen bereits seit gut zehn Jahren.

2005 begann Jessulat seine Karriere bei ElringKlinger, wo er zunächst das Beteiligungscontrolling leitete. Seit 2012 hat er die Gesamtverantwortung für den Bereich Finanzen/Controlling inne. CEO Wolf lobte Jessulats „umfassendes Verständnis für die Produktion und Gesamtabläufe eines produzierenden Unternehmens“.

ElringKlinger belässt IR-Themen bei Stefan Wolf

Wolf soll sich in der neuen Aufstellung verstärkt auf die strategische Weiterentwicklung des Konzerns konzentrieren. Er behält die Zuständigkeit für die Konzerngesellschaften, den Geschäftsbereich Ersatzteile und verantwortet weiterhin auch die Zentralbereiche Recht, Personal, Investor Relations und Unternehmenskommunikation.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.