Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite CFO CFO-Wechsel Finanzchef Holger Hohrein verlässt die Comdirect Bank

Finanzchef Holger Hohrein verlässt die Comdirect Bank

Holger Hohrein verlässt die Comdirect Bank spätestens zum 30. Juni. Er ist seit 2013 Finanzchef der Quickborner.
Comdirect Bank

Spätestens Ende Juni dieses Jahres wird Finanzvorstand Holger Hohrein die Comdirect Bank verlassen. Das teilte die Commerzbank-Tochter am heutigen Dienstag mit. Der 44-Jährige wolle sich einer neuen „beruflichen Herausforderung“ außerhalb der Comdirect widmen. Die neue Position von Hohrein sei noch nicht bekannt, schreibt die Bank mit Sitz im schleswig-holsteinischen Quickborn. Offenbar kam Hohreins Entschluss zu wechseln für die Direktbank überraschend – ein Nachfolger steht noch nicht bereit, die Suche läuft.

„Wir bedauern das Ausscheiden von Holger Hohrein außerordentlich. Wir wünschen ihm für seine weiteren Schritte allen erdenklichen Erfolg“, lässt sich der Comdirect-Aufsichtsratschef und designierte Commerzbank-Chef Martin Zielke zitieren. CFO Hohrein habe wichtige Impulse gegeben, wie etwa den Aufbau der Comdirect Startup-Garage, um die Bank auf die Zukunft vorzubereiten. Dort will die Comdirect Bande zu aufstrebenden Fintechs knüpfen.

Das ist strategisch wichtig, denn die Bank will vom reinen Online-Broker zur digitalen Allzweckbank für ihre Kunden werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind auch Kooperationen mit anderen Unternehmen nötig – vielleicht sogar der Zukauf von Lösungen und Technologien.

Comdirect-CFO Holger Hohrein startete als McKinsey-Berater

Holger Hohrein ist seit 2013 Finanzchef der Comdirect. Er war seinerzeit auf Christian Diekmann gefolgt. Neben den Finanzthemen ist Hohrein auch für die Ressorts Personal, IT, Business Development und Innovation Management zuständig. Vor seinem Aufstieg zum Finanzchef war er von 2008 an Bereichsleiter Finanzen, Controlling und Risikomanagement bei der Direktbank.

Vor seinem Einstieg bei der Comdirect hatte der studierte Betriebswirt, der in seiner Freizeit gerne alte Computer sammelt, neun Jahre lang für die Unternehmensberatung McKinsey gearbeitet. Seiner Beratungstätigkeit vorausgegangen waren ein Bankausbildung sowie eine technische Ausbildung im Bereich Elektronik.

jakob.eich[at]finance-magazin.de

+ posts

Jakob Eich ist Redakteur der Fachzeitungen FINANCE und DerTreasurer des Fachverlags F.A.Z Business Media, bei dem er auch sein Volontariat absolviert hat. Eich ist spezialisiert auf die Themen Digitalisierung im Finanzbereich und Treasury. Durch seine Zwischenstation bei der Schwesterpublikation „Der Neue Kämmerer“ ist 1988 geborene Journalist auch versiert beim Thema Kommunalfinanzen. Erste journalistische Erfahrungen hat der gebürtige Schleswig-Holsteiner in den Wirtschaftsmedien von Gruner+Jahr sowie in der Sportredaktion der Hamburger Morgenpost gesammelt.