Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite CFO CFO-Wechsel Goldman-Sachs-Banker Peter Kimpel wird CFO bei Rocket Internet

Goldman-Sachs-Banker Peter Kimpel wird CFO bei Rocket Internet

Neuer CFO bei Rocket Internet: Die Samwer-Brüder holen Goldman-Sachs-Banker Peter Kimpel für das Fundraising.
Rocket Internet

Der Investmentbanker Peter Kimpel heuert zum 16. Juni als CFO bei Rocket Internet an. Kimpel wird bei der Berliner Beteiligungsgesellschaft, die die aus der Internet-Startup-Szene bekannten Samwer-Brüder 2007 gegründet hatten, vor allem für das Fundraising zuständig sein, wie ein Sprecher gegenüber FINANCE bestätigte. Über die Personalie hatte bereits das Wirtschaftsmagazin Bilanz am Wochenende berichtet. Christian Senitz, der derzeit als CFO für das internationale Geschäft zuständig ist, sowie Arnt Jeschke, der in der Berliner Geschäftsführung das Ressort Finanzen verantwortet, werden ihre Funktionen behalten, so der Sprecher weiter.

Peter Kimpel wechselt von Goldman Sachs zu Rocket Internet. Bei der Investmentbank war Kimpel seit 2010 Partner, zuvor hatte er einige Jahre den Bereich Real Estate Investment-Banking in Deutschland geleitet. 1992 war Kimpel als Analyst zu Goldman Sachs gekommen.

Neu-CFO Peter Kimpel: Von Goldman Sachs zu Rocket Internet

Auch die Samwer-Brüder kennt Kimpel bereits: Der Banker war laut Pressemitteilung Investor bei ihrem allerersten Unternehmen – dem Webauktionshaus Alando, das die Brüder später an Ebay verkauften. Rocket Internet hält Anteile an verschiedenen E-Commerce-Unternehmen. Das bekannteste Unternehmen dürfte der Online-Modehändler Zalando sein, der aktuell seinen Börsengang vorbereitet. Über ihr Wagniskapitalunternehmen European Founders Fund halten die Samwers aktuell noch 17 Prozent an Zalando.

desiree.backhaus[at]finance-magazin.de

FINANCE Wirecard-Dossier

Sichern Sie sich das kostenlose Wirecard-Dossier zum größten Bilanzskandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Jetzt kompakt als PDF-Datei für die FINANCE-Community.

Jetzt kostenlos herunterladen