Peter Spitlbauer wechselt von Media Saturn Deutschland zur Berner Group. In beiden Unternehmen gab es zuletzt mehrere CFO-Wechsel.

obs/Berner Trading Holding GmbH/Berner Group

11.03.20
CFO

Media Saturn Deutschland wechselt schon wieder den CFO

Der Elektronikhändler Media Saturn Deutschland muss den dritten CFO-Wechsel innerhalb von nicht einmal zwei Jahren verkraften: Der bisherige Finanzchef Peter Spitlbauer wechselt nach weniger als einem Jahr im Amt zur Berner Group.

Der Elektronikhändler Media Saturn Deutschland muss sich schon wieder einen neuen CFO suchen: Peter Spitlbauer, der das Amt seit Mai 2019 innehat, wechselt bereits zum 1. April dieses Jahres zu der Unternehmensgruppe Berner Group, die im Direktvertrieb unter anderem mit Werkzeugen und Werkstattausstattung handelt.

Spitlbauers Nachfolger wäre der vierte CFO bei Media Saturn Deutschland in gerade einmal zwei Jahren. Seit dem Abgang des langjährigen Finanzchefs Thomas Wünnenberg im Sommer 2018 war der Posten jeweils nur für einige Monate besetzt. 

Viele CFO-Wechsel bei Media Saturn Deutschland

Wünnenberg hatte das Amt vor knapp zwei Jahren an Florian Wieser übergeben, der bei Media-Saturn zuvor als Vice President Operations & Finance die Region Südeuropa verantwortet hatte. Rund ein Jahr später stieg Wieser zum CFO der Media-Saturn-Holding auf. Für ihn übernahm der nun scheidende Peter Spitlbauer den CFO-Posten bei Media Saturn Deutschland, das im Ceconomy-Konzern für das operative Geschäft im Heimatmarkt der beiden Elektronikhändler verantwortlich ist. Zu einer Nachfolgeregelung für Spitlbauer machte das Unternehmen zunächst noch keine Angaben.

Media Saturn und seine börsennotierte Muttergesellschaft Ceconomy leiden unter der zunehmenden Konkurrenz durch Online-Händler wie Amazon. Erst im vergangenen Sommer hatte Media Saturn einen Stellenabbau verkündet: Um wirtschaftlich wieder in die Spur zu kommen, sollen in den zentralen Verwaltungsbereichen von Media Saturn Deutschland, der Holding sowie der Marketingtochter Redblue insgesamt 600 der mehr als 3.000 Stellen wegfallen. Der Konzern setzt dabei auf freiwillige Abgänge.

Peter Spitlbauer wechselt zur Berner Group

Für den scheidenden CFO Spitlbauer wird das Kapital Media Saturn schon in gut zwei Wochen beendet sein: Bereits zum 1. April wird er als Finanzchef in den Vorstand der Berner Group aufrücken.

Auch bei Berner gab es zuletzt mehrere CFO-Wechsel innerhalb kürzerer Zeit. Der im Herbst 2015 berufene Finanzchef Mischa Franz legte sein Amt Anfang 2017 nieder, für ihn übernahm der frühere Otto-Finanzchef Jürgen Schulte-Laggenbeck. Dieser hat Berner offenbar Ende März überraschend unter Berufung auf persönliche Gründe verlassen, wie das „Haller Tagblatt“ berichtete. Das Unternehmen bestätigte den Abgang auf FINANCE-Nachfrage.

Zuletzt hatte CEO Christian Berner das Finanzressort interimistisch geführt, von ihm soll Spitlbauer nun die Bereiche Controlling, Finance und Audit übernehmen, wie es in einer Mitteilung der Berner Group heißt.

Der Diplom-Kaufmann Spitlbauer hat weite Teile seiner Karriere in Handelsunternehmen verbracht. Vor seinem Wechsel zu Media Saturn Deutschland war er fünf Jahre lang CEO und CFO der Handelskette Lekkerland Deutschland, zu seinen weiteren Stationen zählen die Versandhäuser Robert Klingel und Quelle.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

Welchen Finanzchef es wohin zieht, das erfahren Sie immer gebündelt auf unserer Themenseite CFO-Wechsel.