Michael Andersen (links) wird neuer CFO bei Krones. Er folgt auf Christoph Klenk (rechts), der neuer Konzernchef wird.

Krones

24.07.15
CFO

Michael Andersen wird neuer CFO von Krones

Der Anlagenbauer Krones hat einen neuen CFO gefunden: Michael Andersen wird Nachfolger von Christoph Klenk, der zum CEO wird. Andersen kommt von Gea Heat Exchangers – ein Jahr nach dem Verkauf an den PE-Investor Triton.

Der im MDax notierte Hersteller von Getränkeabfüllanlagen, Krones, hat einen neuen CFO gefunden: Der aktuelle CFO von Gea Heat Exchangers, Michael Andersen, wird ab Januar 2016 die Leitung des Finanzressorts übernehmen. Zu diesem Zeitpunkt wird auch der aktuelle Finanzchef Christoph Klenk seine Position als Konzernchef antreten, die er von Volker Kronseder übernimmt.

Krones hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Zum vorangegangenen Jahr entsprach dies einer Steigerung von 6,9 Prozent.

Neu-CFO Michael Andersen verlässt Gea Heat Exchangers nach Buy-out

Gea Heat Exchangers, der bisherige Arbeitgeber von Neu-CFO Michael Andersen, wurde im April vergangenen Jahres für eine Summe von 1,3 Milliarden Euro vom PE-Investor Triton gekauft. Die anschließend von Triton durchgeführte Strukturreform hat dem Vernehmen nach eine wichtige Rolle beim Abgang von Michael Andersen gespielt.
Triton hat die Holdinggruppe in drei weitgehend autonome Tochtergesellschaften aufgeteilt. Die Bedeutung der Holdingfunktion ist in diesem Zuge deutlich zurückgegangen. Neben Michael Andersen wird daher auch der bisherige Chef von Gea Heat Exchangers, Christoph Michel, das Unternehmen Ende dieses Monats verlassen.

nadine.funk[at]frankfurt-bm.com

Mehr Information zu Christoph Klenk und was seine Karrierehighlights waren, erfahren Sie in seinem FINANCE-Köpfe-Profil