Nils Kaschner ist der neue Finanzchef von Axa Deutschland.

Axa

23.08.16
CFO

Nils Kaschner ist neuer CFO bei Axa

Nils Kaschner steigt vom Controllingchef zum CFO der Deutschlandtochter des französischen Versicherers Axa auf. Auch auf dem CEO-Posten rückt ein neuer Manager ein.

Axa hat einen neuen CFO für Deutschland berufen: Nils Kaschner wird zum 16. September Finanzchef bei dem Versicherungs- und Finanzdienstleister. Er folgt auf Etienne Bouas-Laurent, der zum CEO von Axa Asia Life in Hongkong aufgestiegen ist.

Der 50-jährige Bouas-Laurent war neben seiner CFO-Tätigkeit seit Mai auch stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Axa Deutschland. Bouas-Laurent ist seit 1997 bei Axa und hatte diverse Leitungspositionen im Finanzenressort der Gruppe inne. Unter anderem war er Leiter Corporate Finance und Head of Investor Relations der Axa-Gruppe, bevor er 2012 zum CFO des Deutschlandgeschäfts berufen wurde.

Neues Führungsduo bei Axa Deutschland

Der 39-jährige Kaschner ist seit 2010 bei dem Versicherungskonzern und seit Oktober 2013 Leiter Controlling bei Axa Deutschland. Davor arbeitete der promovierte Betriebswirt sieben Jahre lang als Berater unter anderem für KPMG.

Die Beförderung Kaschners zum Finanzchef ist nur ein Teil einer größeren personellen Neuaufstellung: Ebenfalls zum 16. September wird der frühere Allianz-Manager Alexander Vollert neuer Deutschlandchef von Axa.

julia.schmitt[at]finance-magazin.de