René Parmantier war das Gesicht von Oddo Seydler. Künftig führt er den Immobilieninvestor Corestate Capital.

Oddo Seydler Bank

FINANCE+ 02.12.20
CFO

Seltsame Vorstands-Rochade bei Corestate

Personal-Wirrwarr bei Corestate: Der CEO-Posten wird überraschend von der Händler-Ikone René Parmantier besetzt und Lars Schnidrig wird wieder CFO. Was ist los beim Immobilieninvestor?

Der neue CEO kommt doch nicht, dafür ein anderer – und der alte CFO hätte eigentlich gehen sollen, bleibt nun aber doch an Bord: Der Immobilieninvestor Corestate überrascht mit gleich mehreren Personalmeldungen. Zum einen wird der frühere Oddo-Seydler-Banker René Parmantier neuer CEO, zum anderen übernimmt der amtierende Corestate-Chef Lars Schnidrig wieder seinen alten CFO-Posten.

Das Personal-Wirrwarr geht weiter zurück: Schnidrig war bisher CEO und Finanzvorstand in Personalunion, kündigte im Oktober aber an, dass er Corestate auf eigenen Wunsch hin verlassen will. Dabei wurde er eigentlich 2019 für vier Jahre zum Vorstandsvorsitzenden berufen.

Lars Schnidrig wird wieder CFO

Doch es kam anders: Schnidrig bleibt und wird stattdessen wieder in „die zweite Reihe“ zurücktreten: Er übernimmt wieder seinen alten CFO-Posten. Diese Rolle hatte er von 2017 bis 2018 bereits inne. Nachdem Schnidrig seinen Weggang verkündet hatte, beschloss Corestate zunächst, dass der Finanzbereich künftig als eigenständiges Ressort im Vorstand vertreten sein soll. Laut FINANCE-Informationen wurde sogar ein Headhunter für die Suche nach einem neuen CFO beauftragt.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.