Newsletter

Abonnements

FINANCE+

Apax spielt tiki-taka bei Takko

Der Mode-Discounter befindet sich in diffizilen Finanzierungsverhandlungen.
Takko Fashion

Die Situation bei dem von der Coronakrise schwer betroffenen Mode-Discounter Takko ist unübersichtlich und verworren. Involviert sind neben dem Takko-Management, dem ehemaligen CEO Arnold Mattschull und dem Eigentümer Apax zahllose Berater: Takko setzte zeitweise auf Gleiss Lutz, One Square Advisors, Simpson Thacher & Bartlett sowie die Sanierungsrechtler von Wellensiek.

Eine Gruppe von Anleihegläubigern, die inzwischen bis zu 90 Prozent der Anteile repräsentieren soll, hat Houlihan Lokey und Freshfields Bruckhaus Deringer mandatiert. Und nun mischt auch noch die Investmentbank PJT Partners, die frühere Beratungssparte von Blackstone, mit. Sie alle ringen um das Überleben und die finanzielle Neuausrichtung von Takko. 

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten