Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Schufa, Siemens, Beiersdorf

Die Schufa will mit einer Transparenzoffensive die öffentliche Wahrnehmung des Bonitätskolosses aufpolieren. Foto: geschmacksRaum® - stock.adobe.com
Die Schufa will mit einer Transparenzoffensive die öffentliche Wahrnehmung des Bonitätskolosses aufpolieren. Foto: geschmacksRaum® - stock.adobe.com

Schufa kauft Bonify

Schufa-Chefin Tanja Birkholz will mit einer großangelegten Transparenzoffensive das Image und die öffentliche Wahrnehmung des Bonitätskolosses aufpolieren. Im Zuge dieser Strategie hat die Wiesbadener Wirtschaftsauskunftei nun die Übernahme des Fintechs Forteil angekündigt.

Forteil betreibt die 2015 gegründete Plattform Bonify, die Services rund um Bonität und die persönlichen Finanzen anbietet. Konkret fokussiert sich Bonify auf private Endverbraucher, die sich online für Bonitäts- und Finanzthemen interessieren. Über die Plattform suchen jährlich mehr als eine Million Menschen nach digitalen Bonitätsprodukten.

Schon im Frühjahr hatte die Schufa eine Kooperation mit Bonify begonnen. Ein Ziel der Transformation der Schufa sei es, die „Transparenz zu erhöhen und Privatpersonen mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben“, betonen die Wiesbadener. Forteil soll nach dem Deal als rechtlich eigenständiges Unternehmen bestehen bleiben. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten