Fintech-Strategien – Banken und Finanzabteilungen stellen sich der neuen Technologie

Fintechs wollen das Banking revolutionieren. Die Banken versuchen, darauf mit Annäherung zu reagieren. Dies sind ihre Pläne. 

Das B2B-Fintech Penta hat weitere sieben Millionen Euro an frischen Geldern eingesammelt.
23.02.2021

Neue Finanzspritze für B2B-Fintech Penta

Das Fintech Penta hat die jüngste Finanzierungsrunde auf 30 Millionen Euro aufgestockt. Das frische Kapital könnte auch in den Ausbau von Dienstleistungen wie Factoring oder Warenfinanzierung fließen.

Compeon sammelt 15 Millionen Euro in einer Finanzierungsrunde ein. Unter der neuen Investoren ist auch eine deutsche Förderbank.
28.01.2021

15-Millionen-Finanzspritze für Fintech Compeon

Compeon hat frisches Geld eingesammelt. Neben dem Kapital erhofft sich der Mittelstandsfinanzierer auch weitere Geschäftsmöglichkeiten durch die neuen Investoren. Darunter sind bekannte ausländische Größen und eine deutsche Förderbank.

Creditshelf schließt sich mit der Amsterdam Trade Bank zusammen.
19.01.2021

Creditshelf gewinnt neuen Investor

Creditshelf zieht mit der Amsterdam Trade Bank den nächsten strategischen Investor für seine Kreditplattform an Land. Für den Mittelstandsfinanzierer ist das nach einer Enttäuschung im vergangenen Jahr ein wichtiges Signal.

Die Kreditvermittlungsplattform FinMatch geht eine Partnerschaft mit der KfW ein. Weshalb es dazu kam, erklärt ex-Manz-CFO und FinMatch-CEO Martin Hipp.
02.10.2020

Neuer Fintech-Partner für die KfW

FinMatch geht eine Partnerschaft mit der KfW ein. Die Kreditplattform hat in der Coronakrise zahlreiche Anträge auf KfW-Hilfen durchgeleitet. Die Partnerschaft mit FinMatch soll das Zusammenspiel jetzt vertiefen.

Der Kreditech-Nachfolger Monedo muss Insolvenzantrag stellen.
09.09.2020

Kreditech-Nachfolger Monedo ist gescheitert

Der Kreditech-Nachfolger Monedo muss Insolvenzantrag stellen. Erst vor Kurzem hatte CFO Mariusz Dabrowski das umstrittene Fintech verlassen.

Die Fintech-Schmiede Finleap gründet mit „Finleap Forward“ einen neuen Geschäftsbereich – und holt sich dafür sechs ehemalige Wirecard-Mitarbeiter ins Team.
24.08.2020

Finleap rekrutiert Ex-Wirecard-Mitarbeiter

Immer mehr Mitarbeiter verlassen Wirecard. Eine Gruppe heuert jetzt bei der Fintech-Schmiede Finleap an, die ein neues Standbein aufbaut. Derweil rückt Wirecard-CFO Alexander von Knoop offenbar wieder ins Visier der Ermittler.

Das Fintech Trustbills, das mit DZ Bank und Deutsche Bank eigentlich starke Gesellschafter im Rücken hat, ist insolvent.
23.04.2019

Fintech Trustbills ist insolvent

Das Fintech Trustbills, an dem auch die DZ Bank und die Deutsche Bank beteiligt sind, ist in die Insolvenz gerutscht. Die Gründe sind unklar, doch soll es offenbar Streit im Gesellschafterkreis gegeben haben.

Viele Fintechs wollen sogenannte Unicorns werden. Gerade im B2B-Bereich tun sie sich schwer mit dem Anspruch.
FINANCE+ 28.01.2019

Die Fintech-Falle: Große Herausforderungen für Finanz-Start-ups

Technologie-Start-ups wollen die Finanzwelt revolutionieren. Doch an den Firmenkunden beißen sich die Fintechs vielfach noch die Zähne aus. Woran liegt das?

Tech-Konzerne als lachende Dritte? Wenn Banken und Fintechs nicht aufpassen, ziehen die Big-Tech-Konkurrenten womöglich mit eigenen Angeboten vorbei.
14.01.2019

Wie Big Tech die Banken und Fintechs bedroht

Sind Fintechs und Banken eher Wettbewerber oder Partner? Diese Frage verstellt den Blick auf ein viel drängenderes Problem. Die beiden Gruppen sind nicht die einzigen, die Firmenkunden im Visier haben – auch Big Tech ist auf dem Vormarsch.

Digital Ventures heißt der neue Bereich in dem die Deutsche Bank ihre digitalen Investments sammelt.
07.11.2018

Deutsche Bank bündelt ihre Digital-Investments

Die Deutsche Bank forciert ihre Plattformstrategie. In der neuen Einheit Digital Ventures experimentiert sie mit Angeboten jenseits des klassischen Bankgeschäfts – und das explizit ohne konkrete Ertragsziele.

24.08.2018

Deutsche Bank steigt bei Zahlungsverkehrs-Fintech ein

Die Deutsche Bank will die Abwicklung mobiler Zahlungen nicht kampflos den Fintechs überlassen. Deshalb beteiligt sich die Bank an dem Start-up Modo Payments.

Die neuen Fintech-Strategien der Banken
27.06.2018

Die neuen Fintech-Strategien der Banken

Die ING hat zuletzt Fintechs gekauft, die Helaba will das in Zukunft tun, und die Hypovereinsbank? Sie stößt ihre Beteiligungen überraschend ab. Ein Update zu den Fintech-Strategien der Banken.

11.06.2018

Brexit und Fintechs: „Luxemburg ist kein Finanzplatz zweiter Klasse“

Während der Brexit die Londoner Banken nach Frankfurt und Paris treibt und die Fintechs sich in den hippen Metropolen wie Dublin oder Berlin niederlassen, ist es um Luxemburg ruhig geworden. Droht Luxemburg als Finanzplatz ins Hintertreffen zu geraten? „Nein“, behauptet Nicolas Mackel, Chef der Standortagentur Luxembourg for Finance. Die Banken schätzten nach wie vor das besondere Ökosystem und die Internationalität Luxemburgs. „Und für die Fintechs gibt es einen großen Markt und viele potentielle Kunden in Luxemburg.“ Wie Luxemburg sich behaupten will, erzählt Mackel im Talk mit FINANCE-TV.

04.06.2018

ING steigt bei nächstem B2B-Fintech ein

Die ING hat sich an einem weiteren B2B-Fintech beteiligt und verstärkt damit ihre Präsenz in der technologiebasierten Vermittlung von Unternehmenskrediten. Welcher Plan steckt hinter diesem Investment?

23.04.2018

Creditshelf-Chef Bartsch: „Die Kreditnachfrage bei uns wächst dreistellig“

Doppelt so hohes Kreditlimit, fünfmal so lange Laufzeiten: Entwickelt sich die Finanzierungsplattform Creditshelf mit ihren jüngsten Wachstumsmanövern zu einer echten Finanzierungsalternative für Firmenkunden? „Die Kreditnachfrage auf unserer Plattform wächst aktuell dreistellig“, berichtet ein selbstbewusster Creditshelf-Gründer Daniel Bartsch. Was für Unternehmen das Fintech gerade anzieht und ob im Lichte dieser Entwicklung die Banken immer noch eher Partner oder nicht längst schon Rivalen sind – dies und mehr beantwortet Creditshelf-Gründer Bartsch bei FINANCE-TV.