Unterschiedliche Markterwartungen: Wie tief ist die Kluft zwischen Banken und Debt-Fonds am deutschen Markt für Leveraged Finance?

Paulista - Stock.adobe.com

FINANCE+ 05.02.21
Deals

Leveraged Finance: Der Graben zwischen Banken und Private Debt

Preise, Covenants, KfW-Hilfen: Am deutschen Leveraged-Finance-Markt tut sich gerade ein Graben zwischen Banken und Debt-Fonds auf.

In der Finanzierung von Private-Equity-Deals hat die Coronakrise die Kluft zwischen Banken und Anbietern von Private Debt spürbar vertieft, wie eine aktuelle Marktumfrage der Finanzierungsberatung Lincoln International unter Bankern und Debt-Fonds-Managern zeigt, die FINANCE exklusiv vorliegt. 

Banken haben Konditionen angezogen, Debt-Fonds nicht

Demnach haben die LBO-Finanzierungsteams der Banken ihre Kreditkonditionen im Laufe des vergangenen Jahres als Antwort auf die Coronavirus-Folgen deutlich verschärft, die Debt-Fonds hingegen nicht.

Dass sich das Finanzierungsumfeld in der Krise deutlich verschlechtert hat, zeigte schon das FINANCE Private Equity Panel, eine regelmäßige Befragung der FINANCE-Redaktion unter mehr als 50 Private-Equity-Häusern. Im April schätzten diese die Finanzierungskonditionen für Buy-out-Debt um fast 30 Prozent schlechter ein als ein halbes Jahr zuvor. Im Herbst verbesserte sich die Einschätzung dann wieder um 15 Prozent, womit sie aber immer noch deutlich schwächer war als vor der Krise.

Die Lincoln-Umfrage zeigt nun, aus welcher Richtung diese Einschläge kamen. Dort bekannten 80 Prozent der befragten Banker, 2020 ihre Kreditkonditionen angezogen zu haben, gegenüber lediglich 42 Prozent bei den Debt-Fonds-Managern. Vor allem zwischen März und dem Beginn der Sommerpause stiegen die Kreditmargen und Covenant-Anforderungen teilweise massiv an. Noch interessanter ist allerdings, wie unterschiedlich die beiden Lager brenzlige Finanzierungssituationen und Covenant-Brüche im Laufe des vergangenen Jahres gelöst haben.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.