FINANCE Wrap-up

Abonnements

FINANCE+

So investiert Private Equity (richtig) in Fenster

Wie gehe ich als Private-Equity-Investor ein Investment in einen Fensterhersteller richtig an? Wir haben die Antworten. Foto: Zetha_Work - stock.adobe.com
Wie gehe ich als Private-Equity-Investor ein Investment in einen Fensterhersteller richtig an? Wir haben die Antworten. Foto: Zetha_Work - stock.adobe.com

In den allermeisten Fällen liegen Private-Equity-Investoren mit ihren Investment-Hypothesen richtig. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel – wie etwa bei Investitionen in Fenster-Investments. So scheiterte Private Equity in der Vergangenheit immer wieder mit Fenster-Beteiligungen, unter anderem weil die Finanzinvestoren den Investment-Case falsch verstanden haben. Was genau bei den Fenster-Investments schiefgelaufen ist, können Sie hier im ersten Teil der Mini-Serie nochmal nachlesen.

Wie Investments in Fensterhersteller richtig gehen und was dabei grundsätzlich zu beachten ist, berichten die beiden Berater Christoph Blepp und Patrick Seidler von S&B Strategy heute im zweiten Teil unserer Serie.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter