Dietmar Heinrich

Schaeffler AG

Name:
Dietmar Heinrich
Unternehmen:
Schaeffler AG
Ressort:
Finanzen
Position:
CFO seit August 2017
Ausbildung:
Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie
Geburtsjahr:
1964
Familie:
Keine Angaben
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Nach seinem Studium an der Karlsruher Universität für Technologie beginnt Dietmar Heinrich seine Karriere 1990 im Controlling des Familienunternehmens Alfred Kärcher, einem Hersteller von Reinigungssystemen. Fünf Jahre später wechselt Heinrich zu FAG Kugelfischer. 2001 wird dieses Unternehmen von dem Autozulieferer Schaeffler übernommen.

Zwischen 2001 und 2005 ist Dietmar Heinrich Finanzchef des Schaeffler-Außenstandorts in Korea. Dort ist er neben dem Finanzbereich auch für Einkauf, Personalwesen und Informationssysteme zuständig. 2006 übernimmt er die Position des Finanzleiters für die Region Asien/Pazifik. Danach kehrt er als Leiter des Geschäftsbereichs Lineartechnik der Homburger Niederlassung nach Deutschland zurück. Zwei Jahre später wird Heinrich zum CFO der Region Europa (exklusive Deutschland) berufen. 2014 steigt er zum regionalen CEO Europa und somit Mitglied des Executive Boards der Schaeffler-Gruppe auf.

Seit August 2017 ist Dietmar Heinrich Finanzvorstand des Schaeffler-Konzerns.

Karriere-Highlights:

1) Zwischen 2001 und 2005 leitet Dietmar Heinrich als CFO des Standorts Korea die Komplettübernahme des koreanischen Joint Ventures inklusive der ausländischen Vertriebstätigkeiten mit nachfolgender Integration des Unternehmens in die Schaeffler-Gruppe.

2) Von 2006 bis 2009 betreut Heinrich die Integration von 20 Gesellschaften sowie drei Gesellschaftsneugründungen in Asien/Pazifik, die SAP-Einführung in der Region Asien/Pazifik sowie den Aufbau einer regionalen Finanzorganisation.