Newsletter

Abonnements

FINANCE+

Oddo BHF: So steht es um den Debt Fonds

Markus Geiger ist für den Debt Fonds von Oddo BHF zuständig. Foto: Oddo BHF / nmann77 - stock.adobe.com / Montage FINANCE
Markus Geiger ist für den Debt Fonds von Oddo BHF zuständig. Foto: Oddo BHF / nmann77 - stock.adobe.com / Montage FINANCE

Mehr als zwei Jahre sind ins Land gegangen, seitdem der Asset-Management-Arm von Oddo BHF einen Debt Fonds lanciert hat. Anfänglich startete das Vehikel mit einem Volumen von 131 Millionen Euro. Neben Investmentkunden des deutsch-französischen Vermögensverwalters beteiligte sich auch der Europäische Fonds für Strategische Investitionen (EFSI) mit 50 Millionen an dem „Mittelstand“ Senior Loan Fund.

Ein Novum für die Bank, denn vormals hatte die BHF das Geschäft mit Leveraged Finance über die eigene Bilanz durchgeführt. Die BHF Bank war Ende der 80er-Jahre sogar noch einer der Vorreiter in diesem Bereich. Doch regulatorischer Druck durch Basel III und die strategische Neuausrichtung nach der Übernahme durch die französische Oddo-Gruppe im Jahr 2015 trugen dazu bei, das Restgeschäft auf der Bankbilanz abzubauen und neues über ein eigenes Vehikel durchzuführen. Was ist seither geschehen? Wie haben sich die Preise entwickelt? Und wo gibt es noch Wachstumshemmer?

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten