Die Blockchain erobert die Finanzwelt

In Banken, beim Management von Lieferketten und seit kurzem sogar bei der Begebung von Schuldscheinen oder Commercial Papers: Die Blockchain-Technologie dringt immer tiefer in die Finanzwelt ein – der aktuelle Stand der Dinge.

FINANCE-TV zum Thema Blockchain

27.07.2017

Blockchain-Schuldschein: „Effizienzsteigerungen von 50 Prozent“

Die Blockchain-Technologie wird die Platzierung von Schuldscheinen gravierend vereinfachen. Davon ist die Landesbank Baden-Württemberg nach ihrem Testlauf mit Daimler überzeugt. „Wir konnten Effizienzsteigerungen von 50 Prozent verzeichnen“, berichtet Joachim Erdle, Leiter Corporate Finance bei der LBBW, bei FINANCE-TV. Ob es mit Hilfe dieser Verbesserungen für Firmenkunden billiger wird, was die LBBW nach der Daimler-Transaktion als nächstes vor hat und wann der Blockchain-Schuldschein in Serie gehen soll, das sehen Sie nur hier bei FINANCE-TV.

21.06.2017

Problem für Banken? „Blockchain lässt völlig neue Gebührenmodelle entstehen“

Die Blockchain hat das Potential, die Finanzwelt zu revolutionieren. Bis 2025 wird auf Basis der Technologie eine Infrastruktur entstehen, über die Geschäfte mit sämtlichen handelbaren Assets – Wertpapiere, Derivate, Devisen, Grundstücke und Co. – abgewickelt werden können, prognostiziert Markus Krall, Managing Director bei der Unternehmensberatung Goetzpartners: „Es werden völlig neue Gebührenmodelle im Banking entstehen.“ In welchen Bereichen er die größten Anwendungsmöglichkeiten für die Blockchain sieht, ob die neue Technologie die Banken obsolet machen wird und warum die Behauptung, die Blockchain sei absolut sicher, nur in Teilen stimmt – die Antworten bekommen Sie hier bei FINANCE-TV.

19.07.2016

Blockchain-Experte Dirk Siegel: „Revolution im Accounting“

Verändert die Internet-Technologie Blockchain tatsächlich die Art und Weise, wie Unternehmen Transaktionen buchen und sie dokumentieren? Der Blockchain-Experte Dirk Siegel von Deloitte glaubt ja. „Die Blockchain ist eine Revolution, vor allem für das Accounting!“ Warum genau und welche Einsparungen und Effizienzgewinne Unternehmen und Banken daraus erwarten können, das verrät Siegel im Gespräch mit FINANCE-TV.