Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Themen CFO im Ausland

CFO im Ausland

Fast jeder CFO absolviert eine Auslandsstation in seiner Karrierelaufbahn. FINANCE begleitet CFOs auf ihrem Weg – wie meistern sie ihre Expatstation, welche Herausforderungen gibt es und wie verläuft die Rückkehr.

Wie CFO Philipp Meyer den Lockdown in China erlebte (FINANCE+)

Das Coronavirus brach zuerst in China aus und stellte das Land kurzzeitig komplett auf den Kopf. Mittendrin: Philipp Meyer, CFO einer chinesischen Trumpf-Tochter, der sich erst einmal orientieren musste.

CFO in Singapur: Stefan Pfaffenbach von Evonik

Als CFO des Chemiekonzerns Evonik in Asien leitet Stefan Pfaffenbach die Finanzen in einer Region, die mit am härtesten von der Coronakrise betroffen ist. Mit FINANCE sprach er über diese Herausforderung.

CFO in China: Philipp Meyer von Trumpf

Seit 2019 leitet Philipp Meyer die Finanzen bei der chinesischen Tochter des Maschinenbauers Trumpf. Handelskonflikt und Corona sind lange nicht die einzigen Herausforderungen unseres Expats aus der Reihe „CFO im Ausland“.

CFO in Mexiko: Svenja Laurie von Hella

Svenja Laurie ist seit zwei Jahren CFO der Mexiko-Tochter des Autozulieferers Hella. Sie muss einen Umzug der Zentrale nach Guadalajara meistern, ohne das Alltagsgeschäft zu gefährden. Ein Drahtseilakt für die Finanzchefin.

CFO im Ausland: Was das der Karriere bringt

Finanzchef im Ausland: Für viele Nachwuchsmanager ist das ein wichtiger Schritt auf der Karriereleiter. Doch die Risiken sind erheblich – was Finanzexperten bei ihrem Weg ins Ausland beachten müssen.