Newsletter

Abonnements

FINANCE+

Bund springt Unternehmen bei Insolvenzen zur Seite

Der Bund will den Unternehmen bei der Insolvenzantragspflicht helfen. Foto: metamorworks - stock.adobe.com
Der Bund will den Unternehmen bei der Insolvenzantragspflicht helfen. Foto: metamorworks - stock.adobe.com

Mit Hakle und Görtz gab es in kurzer Zeit zwei Großinsolvenzen. Die Energiekrise könnte noch zu wesentlich mehr Insolvenzen führen. Deshalb will der Bund mit einer neuen Regelung für die Insolvenzantragspflicht helfen.

Prognosezeitraum für Fortbestand wird verkürzt

Konkret geht es um Insolvenzanträge, die wegen Überschuldung gestellt werden. Der Prognosezeitraum im Rahmen der sogenannten Überschuldungsprüfung soll von zwölf auf vier Monate verkürzt werden. „Das heißt, der Fortbestand des Unternehmens muss nicht mehr über zwölf, sondern nur noch über vier Monate hinweg überwiegend wahrscheinlich sein, damit kein Antrag gestellt werden muss“, sagt Tillmann Peeters, Partner der Restrukturierungsberatung Falkensteg.

Was sagen Restrukturierer dazu?

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022