Black FINANCE Deal

Abonnements

Startseite FINANCE TV Finanzierungen Deutschland MS Deutschland-Eigner Olaf Meier: „Wir wären bereit, Geld nachzuschießen“
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MS Deutschland-Eigner Olaf Meier: „Wir wären bereit, Geld nachzuschießen“

Jetzt ist es amtlich: Bei der MS Deutschland müssen die die Inhaber der Mittelstandsanleihe ihren Beitrag zur Rettung des Traumschiffs leisten. Welchen genau, steht hingegen angeblich noch nicht fest. „Wir müssen mit den Gläubigern die Bilanz der MS Deutschland diskutieren: Die Eigenkapitalquote muss hoch, die Verschuldungsquote runter“, fordert Olaf Meier, Chef des Traumschiff-Eigentümers Callista Private Equity, im Interview bei FINANCE-TV. Damit lässt er durchblicken: Ohne tiefe Einschnitte wird das Schiff nicht wieder auf Kurs kommen. Callista würde bei einer Neuausrichtung mitzuziehen: „Wir sind dazu bereit, frisches Eigenkapital einzuschießen“, betont Meier. Er schränkt seine Zusage allerdings ein: „Wenn die Voraussetzungen auf Bilanzseite gegeben sind.“ Wie ernst die Lage des Traumschiffs ist und womit Olaf Meier den Gläubigern eine Restrukturierung der Mittelstandsanleihe schmackhaft machen will – die Antworten nur hier bei FINANCE-TV.