Skyline von Jakarta: Die DZ Bank will ihren Firmenkunden den Sprung nach Indonesien erleichtern. Und die dortige Wirtschaft boomt.

Alfin Tofler / Thinkstock / Getty Images

12.07.18
Wirtschaft

DZ Bank strickt an ihrem Asien-Netzwerk

Die DZ Bank vertieft ihr Netzwerk in Asien. Eine Kooperation mit der größten lokalen Privatbank soll Firmenkunden den Sprung nach Indonesien erleichtern. Und die nächsten Länder sind schon im Visier.

Die DZ Bank hat ein Kooperationsabkommen mit der indonesischen PT Bank geschlossen, der größten privaten Geschäftsbank des südostasiatischen Landes. Mit 255 Millionen Einwohnern hat Indonesien die viertgrößte Bevölkerung der Welt – ein potentiell riesiger Markt auch für deutsche Unternehmen. „Diese werden wir künftig noch besser in diesen herausfordernden Wachstumsmarkt begleiten können“, hofft Gottfried Finken, Bereichsleiter Strukturierte Finanzierungen der DZ Bank.

Die indonesische Wirtschaft wächst im Schnitt um über 5 Prozent pro Jahr. Vor allem das produzierende Gewerbe entwickelt sich stark.

DZ Bank will Indonesiengeschäfte „einfacher“ machen

Die Partnerschaft zwischen der PT und der DZ Bank stellt speziell auf das Firmenkundengeschäft ab. Ihren deutschen Kunden verspricht die DZ Bank vor Ort in Indonesien deutliche Verbesserungen bei Themen wie Kontoeröffnung, Betriebsmittelkrediten, E-Banking sowie Kursabsicherungsgeschäften.

Ganz konkret können DZ-Bank-Kunden künftig vor Ort „schnell und konkurrenzfähig“ über die PT Bank in Deutschland ausgehandelte Avallinien abrufen. Die Bank hofft, dass für ihre Kunden die Finanzierung ihrer indonesischen Ableger dadurch „um einiges einfacher“ wird. 

Tatsächlich wächst der lokale Finanzierungsbedarf – nicht nur für deutsche Exporteure, sondern auch für solche Unternehmen, die in Indonesien direkt investieren möchten. Nach Angaben der DZ Bank haben seit Jahresbeginn schon über 40 deutsche Unternehmen eine Lizenz für die Gründung einer Niederlassung in Indonesien beantragt. Die DZ Bank selbst hat im Mai 2017 eine Repräsentanz in der Hauptstadt Jakarta eröffnet. 

DZ-Bank-Kunden können künftig in Indonesien direkt Avallinien abrufen.

Seit 2017 paktiert die DZ Bank auch in China

Für die DZ Bank ist die Kooperation mit der PT Bank in Indonesien nur ein Zwischenschritt bei ihrem Vorhaben, ein dichtes Netz von Partnerschaften in Asien zu knüpfen. Bereits 2017 hatte das Spitzeninstitut der Genossenschaftsbanken eine strategische Kooperation mit der China Development Bank vereinbart, der größten staatlichen chinesischen Förderbank.

Der ehrgeizige Plan sieht vor, in den nächsten Jahren auch noch Kooperationspartner in Malaysia, den Philippinen, Südkorea, Vietnam und Indien zu finden.       

michael.hedtstueck[at]finance-magazin.de