Newsletter

Abonnements

SEB ernennt Thilo Zimmermann zum Head of Investment Banking

Die schwedische Bank SEB ernennt Thilo Zimmermann zum Head of Investmentbanking für den DACH-Raum. Foto: SEB
Die schwedische Bank SEB ernennt Thilo Zimmermann zum Head of Investmentbanking für den DACH-Raum. Foto: SEB

Die schwedische Bank SEB hat Thilo L. Zimmermann zum neuen Head of Investment Banking für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt. Der Banker soll spätestens zum 1. Oktober dieses Jahres seine neue Position antreten. Damit kehrt er nach fast vier Jahren vom Shanghaier Büro zur deutschen Hauptniederlassung nach Frankfurt zurück.

Thilo L. Zimmermann ist General Manager in Shanghai

Zimmermann arbeitet bereits seit 2003 bei der SEB, im Januar 2019 ging er als General Manager in das Büro in Shanghai und leitete die Niederlassung der SEB, die große Kunden aus den Heimatmärkten Skandinavien, DACH und Großbritannien der Bank in China betreut. Davor war er in verschiedenen Funktionen für die SEB in Frankfurt tätig, unter anderem als Director und Deputy Head of Client Relationship Management.

Sobald er zurück an den Main gezogen ist, wird Zimmermann insbesondere Deutschlandchef Jürgen Baudisch entlasten. Dieser hatte im Zuge seiner Beförderung im Oktober vergangenen Jahres kommissarisch das Investment Banking übernommen. Darüber hinaus verantwortete Baudisch auch den Bereich Private Wealth Management & Family Office (PWM&FO), der mit der Berufung von Zimmermann nun auch an diesen geht.

Alles zum Thema

Firmenkundengeschäft

Margendruck, Restrukturierungen, angriffslustige Auslandsbanken: Alles Wichtige zum harten Kampf im deutschen Firmenkundengeschäft.

Der Bereich PWM&FO wurde erst 2022 für den deutschsprachigen Raum der Schweden gegründet und bildet zusammen mit dem Corporate Banking, Institutional Banking und Financial Sponsors die vier Kundenbereiche der SEB. Diese werden durch die Produktbereiche Investment Banking, FICC Markets und Transaction Sevices bedient. Das Investment Banking wiederum besteht aus den Bereichen Financial Strategy, Corporate Loan Origination, Corporate Finance und Debt Capital Markets.

Zimmermann wird Mitglied der Geschäftsleitung

Außerdem wird Zimmermann Mitglied der Geschäftsleitung in Deutschland, zusammen mit dem Deutschlandchef Baudisch sowie dem Leiter des Corporate Banking Michael Leitzbach und CFO Ulf Grunnesjö.

Berichten wir Zimmermann an Baudisch sowie an den Head of Investment Banking der SEB Gruppe in Stockholm, Kristian Skovmand. Im Bereich des PWM&FO wird Zimmermann zusätzlich an den Ole Hamre, Head of PWM&FO International, berichten.

SEB-Deutschland-CEO Baudisch sieht in Zimmermann einen Experten des chinesischen Marktes, dessen Expertise er durch die Berufung des neuen Investment Banking-Chefs den deutschen Kunden zur Verfügung stellen wolle. China sei weiterhin wichtiger Markt für die SEB. „Thilo Zimmermann bringt für diese Position eine Fülle internationaler und lokaler Erfahrungen mit“, lässt sich Baudisch zitieren.

jan.schuermann[at]finance-magazin.de

+ posts

Jan Schuermann ist Redakteur bei FINANCE und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Gehalt in der Corporate-Finance-Welt. Er hat in Köln Geschichte, Deutsch und North American Studies studiert. Während eines Auslandsaufenthalt an der UC Berkeley hat er zeitweise für den Daily Californian gearbeitet. Bevor Jan Schuermann zum Fachverlag F.A.Z Business Media gestoßen ist, war er für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters im polnischen Danzig tätig.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter