BNP Paribas/Citi/Montage FINANCE

05.07.19
Banking & Berater

Citibanker Frank Vogel wird BNP-Firmenkundenchef

Die BNP Paribas hat einen neuen Firmenkundenchef für Deutschland gefunden. Für Torsten Murke übernimmt Citi-Investmentbankchef Frank Vogel.

Die BNP Paribas bekommt im November einen neuen Firmenkundenchef in Deutschland. Dann übernimmt der Investmentbanker Frank Vogel den Posten, wie die französische Großbank am späten gestrigen Donnerstag Nachmittag bekanntgab.

Der 46-Jährige kommt von der US-amerikanischen Citigroup, für die er insgesamt 19 Jahre tätig war. Zuletzt war er dort Co-Head des Investmentbankings in Deutschland und leitete das Geschäft mit Finanzinstituten und der öffentlichen Hand. Zuletzt begleitete Vogel unter anderem die Privatisierung der HSH Nordbank. Die Doppelspitze hatte er 2017 gemeinsam mit Sven Baumann übernommen, der das Investmentbanking nun „bis auf Weiteres“ alleine führt, wie die Citibank auf Anfrage von FINANCE erklärte.

Frank Vogel folgt bei BNP Paribas auf Torsten Murke

Vogel wird in der Rolle des Head of Corporate & Institutional Banking Germany die Nachfolge von Torsten Murke antreten. Im Februar war bekannt geworden, dass der langjährige Firmenkundenchef innerhalb der Bank eine neue Aufgabe übernehmen wird. Seit dieser Woche agiert er nun als Vice Chairman Global Banking EMEA in der BNP-Zentrale in Paris.

Die Neubesetzung ist der erste große Umbruch an der Spitze der deutschen Firmenkundensparte von BNP Paribas seit langem. Murke besetzte den Posten seit 2013 – und gehört damit in Deutschland zu den Firmenkundenchefs mit der längsten Amtszeit. Auf den Ebenen darunter gab es allerdings durchaus Bewegung: So übernahm im vergangenen Jahr etwa die Schweizerin Dorothée Regazzoni den Posten des Head of Corporate Coverage Germany von Laurent Poiron.

BNP will deutsches Firmenkundengeschäft stärken

Der neue BNP-Firmenkundenchef Vogel wird an Deutschland-CEO Lutz Diederichs und an Yannick Jung, Head of Global Banking EMEA, berichten. „Frank Vogel wird dazu beitragen, den Ausbau der Aktivitäten von BNP Paribas in Deutschland voranzutreiben,“ kommentiert Jung den Neuzugang. Mit Vogels Erfahrung im Investmentbanking wolle man den Kundenstamm weiter ausbauen und die Präsenz im Firmenkundengeschäft sowie im institutionellen Bankgeschäft in Deutschland stärken.

Die BNP Paribas versucht, wie auch die anderen Auslandsbanken, in Deutschland mit den Firmenkunden weiter zu wachsen. Finanzverantwortliche nehmen die Ambitionen wahr: Unter den Auslandsbanken wird die BNP Paribas laut der aktuellen FINANCE-Banken-Survey als am aktivsten wahrgenommen.

antonia.koegler[at]finance-magazin.de