Ab Anfang nächsten Jahres bei der Baader Bank: Dietmar von Blücher

Baader Bank

18.11.20
CFO

Baader Bank holt Dietmar von Blücher als künftigen CFO

Über ein halbes Jahr lang war es ruhig um Dietmar von Blücher. Nun ernennt die Baader Bank den ehemaligen Comdirect-Finanzchef zum Generalbevollmächtigten und leitet damit die CFO-Nachfolge ein.

Personalmeldung aus Unterschleißheim: Der ehemalige Finanzvorstand des Commerzbank-Tochter Comdirect, Dietmar von Blücher, wird ab 1. Januar 2021 als Generalbevollmächtigter zum Führungsteam der Baader Bank stoßen. Mit dem Schritt werde mittelfristig die Nachfolge in der Position des CFO eingeleitet, teilte das Finanzinstitut am Mittwoch mit.

So soll Dietmar von Blücher nach Zustimmung der Bankenaufsicht die Nachfolge des bisherigen CFOs Dieter Brichmann übernehmen. Brichmann scheidet nach über 20-jähriger Vorstandstätigkeit aus Altergründen aus. Neben seinen Aufgaben als Finanzvorstand ist er für die Bereiche Accounting & Corporate Taxes/Controlling, Risk Management & Regulatory Reporting, Operations, Betriebsorganisation & Personal, sowie Kredit, Revision, Compliance, Datenschutz und Informationssicherung verantwortlich.

Dietmar Von Blücher verließ Comdirect

Mit der Ernennung endet die berufliche Pause von Dietmar von Blücher ab dem kommenden Jahr. Ende März 2020 schied der zweifache Familienvater „auf eigenen Wunsch“ als CFO aus dem Vorstand der Comdirect aus, da er sich einer neuen beruflichen Herausforderungen widmen wollte. Bei der Direktbank war er von Juli 2016 an für die Bereiche Finanzen, Controlling & Investor Relations, Risikomanagement & Compliance und Informationstechnologie verantwortlich. Zudem saß er im Aufsichtsrat des bankeigenen Medienunternehmens Onvista. Mit Blick auf die Verschmelzung mit der Commerzbank wurde sein Posten nicht neu besetzt.

Seine berufliche Karriere startete der 47-Jährige nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre im Jahr 1996 bei der Dresdner Bank. Dort war 13 Jahre in unterschiedlichen Positionen beschäftigt, zuletzt als Referatsleiter Financial Controlling. 2009 wechselte er als Abteilungsleiter Abschlussanalyse HGB/IFRS in das Accounting der Commerzbank. Im März 2012 folgte der Aufstieg zum Bereichsleiter Group Finance. Dort kümmerte er sich um die Aktivitäten für das Segment Non-Core Assets in dem auch die Hypothekenbank Frankfurt und Dt. Schiffsbank geführt wurden.

FINANCE-Köpfe

Dietmar von Blücher, Comdirect Bank AG

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre beginnt Dietmar von Blücher seine berufliche Laufbahn 1996 bei der Dresdner Bank, wo er in unterschiedlichen Positionen arbeitet. Zuletzt besetzt er die Referatsleitung Financial Controlling.

2009 wechselt er dann zur Commerzbank in den Bereich Accounting als Abteilungsleiter Abschlussanalyse HGB/IFRS. Später übernimmt er als Bereichsleiter die Group-Finance-Aktivitäten für das Segment Non-Core Assets. In dem Bereich sind die Portfolien der Bank gebündelt, die abgebaut werden sollen. Zudem ist er für die Hypothekenbank Frankfurt verantwortlich.

Seit Juli 2016 besetzt er bei der der börsennotierten Commerzbank-Tochter Comdirect Bank den CFO-Posten. Er verantwortet dort auch den Geschäftsbereich Onvista Bank Marktfolge. Ende März 2020 verlässt er den Vorstand der Direktbank. Mit Blick auf die geplante Verschmelzung mit der Commerzbank wird dort kein Nachfolger mehr gesucht.

Im November 2020 gibt die Baader Bank die Ernennung von Blüchers zum Generalbevollmächtigten bekannt. Der Finanzmanager soll die Position zum 1. Januar 2021 antreten, und nach Zustimmung der Bankenaufsicht beim bayerischen Investmenthaus die Nachfolge von Finanzvorstand Dieter Brichmann übernehmen.

zum Profil

Neben seinem regulären Job ging von Blücher auch von Februar 2000 bis September 2012 einer freiberuflichen Tätigkeit als Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen nach.

„Mit Dietmar von Blücher gelingt es der Baader Bank, einen herausragenden Branchenexperten und einen ausgewiesenen Finanzfachmann zu gewinnen,“ freut sich Baader Bank-Aufsichtsratschef Horst Schiessl über den Neuzugang. Er hebt vor allem hervor, dass von Büchner bei der Comdirect die Digitalisierung und Automatisierung im Finanzbereich vorangetrieben hat.

martin.barwitzki[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel.