Newsletter

Abonnements

CFO Frank Jehle verlässt Benteler

CFO Frank Jehle (links) verlässt Benteler, Tobias Braun (rechts) rückt nach. Foto: Benteler
CFO Frank Jehle (links) verlässt Benteler, Tobias Braun (rechts) rückt nach. Foto: Benteler

Abschied nach knapp zwei Jahren: CFO Frank Jehle verlässt Benteler Ende August, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Jehle war vor knapp zwei Jahren mitten in der Restrukturierungsphase zu dem Autozulieferer gestoßen und habe entscheidend zur langfristigen Stabilisierung der Gruppe und der operativen Umsetzung der Transformation beigetragen, wie Benteler-CEO Ralf Göttel betont. „Ein wichtiger Meilenstein ist beispielsweise der im Juli 2022 beschlossene Verkauf des Stahlrohrwerkes in Shreveport, USA, an Tenaris“, so Göttel.

Wohin es Jehle künftig ziehen wird, ist noch nicht bekannt. Vor seinem Wechsel zu Benteler war er als selbstständiger Berater und für den Finanzinvestor Cranemere tätig. Längere Zeit war Jehle zudem Finanzvorstand bei Mann+Hummel.

Tobias Braun wird CFO bei Benteler

Jehles Nachfolger als Finanzvorstand der Benteler Gruppe heißt Tobias Braun und kommt aus den eigenen Reihen. Er ist seit 2018 Geschäftsführer und CFO der Division Benteler Steel/Tube und leitet dort die Bereiche Finance und Controlling, Strategie, Personal, Einkauf, Marketing/Kommunikation und Compliance. Diesen Posten wird Braun auch als CFO der Gruppe weiterführen. Vor seiner Tätigkeit bei Benteler war der Münchener Partner bei der Unternehmensberatung Stern Stewart & Co., wo er Projekte in den Branchen Industriegüter, Stahl und Automotive betreute.

CFO-Profil

Frank B. Jehle

Benteler International AG

Die bisherigen Transformationsbestrebungen seines Vorgängers muss Braun nun fortsetzen. CEO Göttel sieht den 39-Jährigen für diese Aufgabe gewappnet: „In den vergangenen vier Jahren hat Tobias Braun die Transformation der Division Steel/Tube in einem dynamischen Markt erfolgreich umgesetzt und somit einen wichtigen Beitrag zu der übergeordneten Transformationsstrategie der Benteler Gruppe geleistet.“ Neben Göttel und Braun verantwortet Chief Restructuring Officer Michael Baur, der seit Februar 2021 an Bord ist, die operative Umsetzung des laufenden Transformationsprogramms.

Im Fokus der „nächsten Phase der Strategie“ sei laut Göttel, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, um profitabel und nachhaltig zu wachsen. Dazu plant das deutsch-österreichische Unternehmen Investitionen in den Bereich E-Mobilität, wie beispielsweise die Erweiterung des Benteler E-Mobilitätsstandortes in Schwandorf.

eva.brendel[at]finance-magazin.de

eva.brendel@finance-magazin.de | + posts

Eva Brendel ist Redakteurin bei FINANCE und DerTreasurer. Sie hat Kommunikationswissenschaft, VWL und Politik in Bamberg und Jena studiert. Neben dem Studium arbeitete Eva Brendel als freie Nachrichtenmoderatorin bei einem Lokalsender und moderierte eine eigene Podcast-Reihe.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022