Covestro-CFO Frank Lutz verlässt das Unternehmen nach knapp drei Jahren.

MAN

07.06.17
CFO

CFO-News: Covestro, Wortmann-Gruppe, AT&S

Covestro-CFO Frank Lutz legt sein Amt nieder, Tobias Seng ist der neue CFO der Wortmann-Gruppe und Finanzchef Karl Asamer verlässt AT&S. Lesen Sie mehr über die aktuellen CFO-Wechsel und weitere Personalien im FINANCE-Überblick.

Covestro: Frank Lutz legt CFO-Amt nieder

Der Kunststoffkonzern Covestro muss sich einen neuen CFO suchen: Der bisherige Finanzchef Frank Lutz legte sein Amt beim MDax-Konzern in der vergangenen Woche „aus persönlichen Gründen“ nieder. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird CEO Patrick Thomas den Posten des CFOs kommissarisch übernehmen. Lutz wechselte im Oktober 2014 von Aldi Süd zur damaligen Bayer-Tochter Material Science, die später abgespalten und als eigenständiges Unternehmen unter der Firmierung Covestro von Lutz 2015 an die Börse gebracht wurde. Seit September 2015 war Lutz außerdem COO von Covestro.

Seine berufliche Karriere startete der gelernte Investmentbanker bei der US-Investmentbank Goldman Sachs. Nach neun Jahren wechselte Lutz zunächst zur Deutschen Bank und 2006 zu dem Lastwagenbauer MAN. Dort wurde er nach drei Jahren zum CFO ernannt. 2013 ging er zu Aldi Süd und leitete dort den Finanzbereich. 

Tobias Seng wird neuer CFO der Wortmann-Gruppe

Die Wortmann-Gruppe beruft einen neuen CFO: Tobias Seng tritt die Nachfolge von Wolfgang Illers beim Schuhhersteller aus Detmold an. Illers wird nach über 26 Jahren in den Ruhestand gehen, jedoch durch seine Tätigkeit in der Wortmann-Stiftung mit dem Unternehmen verbunden bleiben. Die Stiftung hält wesentliche Anteile an der Wortmann-Gruppe und ist das Bindeglied zwischen den Familiengesellschaftern und der Geschäftsführung. Neu-CFO Seng stieß im April 2015 zur Wortmann-Gruppe, wo er zunächst die Position des stellvertretenden CFOs inne hatte und seit Beginn des Jahres gemeinsam mit Illers den Finanzbereich leitete. Zuvor arbeitete der 44-Jährige als Projektmanager bei der Strategie- und Unternehmensberatung McKinsey, bevor er in die kaufmännische Geschäftsleitung der Baummarktkette OBI-Gruppe wechselte.

Karl Asamer legt CFO-Posten bei AT&S nieder

Im Vorstand des Leiterplattenherstellers Austria Technologie & Systemtechnik (AT&S) gibt es einen CFO-Wechsel. Der seit 2014 amtierende Finanzchef Karl Asamer hat sein Mandat vorzeitig „aus persönlichen Gründen“ niedergelegt. Bis Ende des Monats stehe er noch beratend für das Unternehmen zur Verfügung. Die Verantwortung über den Finanzbereich übernimmt mit sofortiger Wirkung für mindestens drei Jahre Monika Stoisser-Göhring, die gleichzeitig auch zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt wurde. Stoisser-Göhring arbeitet seit 2011 bei AT&S und bekleidete zuletzt die Position des Directors Human Resources Global. Zuvor verantwortete sie das Konzerncontrolling. Vor ihrer Zeit bei AT&S war sie bei verschiedenen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften tätig.

Weitere Personalien

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) hat ein neues Vorstandsmitglied ernannt: Isabella Pfaller wird ab dem kommenden Jahr die Bereiche Vermögensanlage, Rechnungswesen sowie Unternehmenssteuern verantworten und damit die Nachfolge des scheidenden Finanzchefs Helmut Späth antreten, der Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Späth war seit 1997 Vorstandsmitglied einzelner VKB-Unternehmen und seit 2004 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Die 48-Jährige Pfaller startete ihre berufliche Karriere 1994 bei der KPMG Bayerische Treuhand Gesellschaft. 2002 wechselte sie zur Versicherungsgesellschaft Munich Re, wo sie bis jetzt eine leitende Funktion im Finanzbereich inne hat.

Michael Karb ist neuer Chief Commercial Officer (CCO) der digitalen Krankenversicherung Ottonova. In dieser Position verantwortet er die Bereiche Finanzen, Controlling und HR. Karb kommt von der in Südostasien operierenden Online-Handelsplattform Lazada, die von der Start-up-Schmiede Rocket Internet gegründet wurde. Dort agierte er zunächst als Group CFO in Singapur und später als CFO Europe in München. Während seiner Zeit bei Lazada begleitete er außerdem den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung des Unternehmens durch die chinesische Handelsplattform Alibaba Group. Weitere berufliche Stationen waren das südostasiatische Immobilienportal Propertyguru sowie die Internetportale Scout24 und T-Online.

Michael Wegmüller wird ab August die Nachfolge von Michel Sautaux, dem Finanzdirektor der Schweizer Immobilien- und Detailhandelsgruppe Villars Holding, antreten. Sautaux ist ein echtes Villars-Urgestein und bereits seit 1982 Finanzdirektor des Unternehmens. Er wird im Sommer in den Ruhestand gehen. Wegmüller ist seit 2010 der Stellvertreter von Sautaux. Außerdem wird Jean-Christophe Quiot die Villars-Holding-Tochter Arte Panis verlassen, um einen neuen Berufsweg einzuschlagen, so das Unternehmen. Quiot war seit März 2013 der Direktor von Arte Panis. Seine Position werde nicht neu besetzt.

Christian Hütwohl, CFO und Mitglied der Geschäftsleitung des Energiedienstleisters Centralschweizerische Kraftwerke (CKW), wird das Unternehmen Ende September verlassen. Ein Nachfolger ist bisher nicht bekannt.

Michael von Gruenewaldt ist seit diesem Monat der neue CFO der Hamburger Crowdinvesting-Plattform Zinsland, wie mehrere Medienberichten übereinstimmend berichten. Zuvor arbeitete der 35-Jährige acht Jahre lang bei der Deutschen Bank in den Bereichen Group Strategy und Corporate M&A. In dieser Zeit begleitete von Gruenewaldt unter anderem M&A-,Restrukturierungs- und Integrationsprojekte im Privatkundengeschäft sowie im Corporate Banking.

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main (RWZ) hat einen neuen Finanzchef. Joachim Rabe wird ab 1. Juli neuer Finanzchef. Rabe hatte bereits verschiedene Führungspositionen in der Nahrungsmittelindustrie inne, zuletzt bei Heristo. Er wird zusammen mit Christoph Kempkes, dem Vorstandsvorsitzenden, den Vorstand des Agrarhandelsunternehmens bilden. Der bisherige Finanzchef Markus Stüttgen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Der Schritt erfolgt allerdings erst im Februar 2018, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

philipp.habdank[at]finance-magazin.de

Sesselwechsel, Aufstiege, Abstiege und weitere Karriereschritte der CFOs im deutschsprachigen Raum finden Sie in unseren wöchentlichen FINANCE-Personalia. Alle CFO-Wechsel und -Meldungen der vergangenen Wochen und Monate sind auf unserer Themenseite CFO-Wechsel zusammengestellt.