Finanzchefin Heike Fölster verlässt den Flughafen Berlin Brandenburg.

Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg

24.09.19
CFO

Finanzchefin Heike Fölster verlässt Flughafen BER

Ein Jahr vor der geplanten Eröffnung des Berliner Flughafens verlässt Finanzchefin Heike Fölster das Unternehmen – und das leidgeplagte Großprojekt. Doch der Branche bleibt Fölster treu.

Kurz vor der Fertigstellung des Hauptstadtflughafens gibt es eine Änderung an der Finanzspitze: Heike Fölster, Finanzgeschäftsführerin des Flughafen Berlin Brandenburg, hat den Aufsichtsrat gebeten, ihren bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen.

Dabei war Fölsters Vertrag erst im vergangenen Jahr um weitere fünf Jahre verlängert worden. Sie besetzt den Posten seit Mai 2013 und war als CFO für die Ressorts Finanzen, IT und Einkauf für die Standorte Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld und den neuen Hauptstadtflughafen zuständig. Zuvor war die 58-Jährige unter anderem für das Zertifizierungsunternehmen Germanischer Lloyd und den Hamburger Flughafen tätig.

Wer ihre Nachfolge antreten wird, ist noch offen. Wie der Flughafen Berlin Brandenburg mitteilte, wird der Aufsichtsrat in der Sitzung am kommenden Freitag über die „jetzt anstehenden Schritte für eine Nachbesetzung beraten“. Wann Fölster das Unternehmen verlassen wird, ist ebenfalls nicht bekannt.

CFO Heike Fölster wechselt zu Deutsche-Bahn-Tochter

Dafür ist Heike Fölsters neuer Arbeitsgeber kein Geheimnis mehr: Sie wird CFO der Deutsche-Bahn-Tochter Station & Service. Entsprechende Medienberichte bestätigte ein Sprecher der Deutschen Bahn gegenüber FINANCE.

Bei dem Betreiber der Verkehrsstationen am Streckennetz der DB Netz verantwortet Fölster künftig neben den Finanzen auch das Controlling. Bei Station & Service folgt sie auf CFO Ute Möbus, die das Unternehmen dem Sprecher zufolge Ende Juni 2019 verlassen hat.

Interimistisch führte CEO Bernd Koch in Personalunion auch das Finanzressort. Wann genau Fölster ihr Amt bei Station & Service antreten wird, steht noch nicht fest.

FINANCE-Köpfe

Heike Fölster, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Ihre Karriere startet Heike Fölster 1992 bei der DASA (heute Airbus Deutschland) im Controlling, wo sie sechs Jahre bleibt. Anfang 1999 übernimmt die Managerin die Leitung Finanzen und Controlling bei dem mittelständischen Maschinenbauunternehmen Sterling/SIHI.

2003 wird Fölster Leiterin Finanzen und Einkauf beim Flughafen Hamburg. Sie ist darüber hinaus gleichzeitig kaufmännische Geschäftsführerin für zwei Servicegesellschaften des Flughafenbetriebs und somit verantwortlich für IT-Services sowie kommerzielle Dienstleistungen. Im Frühjahr 2008 zieht es Heike Fölster zum Zertifizierungsunternehmen Germanischer Lloyd, wo sie als Vice President Global, Finance und Purchasing tätig ist.

Im Frühjahr 2013 wird Fölster Geschäftsführerin Finanzen beim Flughafen Berlin Brandenburg. Dort verantwortet sie als CFO die Finanzen für die Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld als auch für den neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg. Im September 2019 wird bekannt, dass Heike Fölster den Flughafen verlässt und CFO bei der Deutsche-Bahn-Tochter Station & Service wird.

zum Profil

Flughafen BER soll 2020 eröffnet werden

Während Heike Fölsters Zeit als Finanzchefin sicherte sie dem krisengeplagten Flughafen Berlin Brandenburg wichtige, milliardenschwere Finanzierungen. Das war bitter nötig, denn der Finanzrahmen des Bauprojekts wuchs von ursprünglich 2,5 Milliarden Euro auf über 6 Milliarden Euro an. Aktuellen Finanzierungsbedarf scheint es nicht zu geben: Erst vergangene Woche hatte die Finanzchefin erklärt, das Geld reiche noch bis Ende 2020 oder Anfang 2021, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet.

Die geplante Eröffnung des Flughafens wird wohl ihr Nachfolger miterleben dürfen: Laut des aktuellen Geschäftsberichts für das Jahr 2018, der im August veröffentlicht wurde, wird die Flughafengesellschaft noch 2019 alle Bauarbeiten am Flughafen Berlin Brandenburg abschließen. Im Oktober 2020 soll der Flughafenbetrieb aufgenommen werden.

olivia.harder[at]finance-magazin.de

Mehr über die Noch-Finanzchefin des Flughafen Berlin Brandenburg erfahren Sie auf dem FINANCE-Köpfe-Profil von Heike Fölster.