Der Zalando-Manager Jan Kemper wird der neue Finanzchef von ProSiebenSat.1.

ProSiebenSat.1

07.12.16
CFO

Zalando-Manager Jan Kemper wird CFO von ProSiebenSat.1

Mit gerade einmal 36 Jahren steigt der Zalando-Manager Jan Kemper zum Finanzchef von ProSiebenSat.1 auf. Der bisherige CFO Gunnar Wiedenfels hatte seinen Wechsel im Oktober angekündigt.

ProSiebenSat.1 hat einen Nachfolger für CFO Gunnar Wiedenfels gefunden: Jan Kemper wird im Juni 2017 neuer Finanzchef des Münchener Medienkonzerns. Der 36-Jährige wechselt vom Onlineversandhändler Zalando, wo er seit 2010 Senior Vice President Finance ist und die Bereiche Finanzen, Real Estate und Indirekter Einkauf verantwortet.

Kemper begleitete während seiner Zeit bei Zalando außerdem den Börsengang des Unternehmens vor etwas mehr als zwei Jahren. Vor Zalando arbeitete der promovierte Betriebswirt als Investmentbanker bei Morgan Stanley und der Credit Suisse. Mit Jan Kemper setzt ProSiebenSat.1 auf dessen Erfahrungen in einem Wachstumsunternehmen: „Ich freue mich sehr, dass wir mit ihm einen ausgewiesenen Finanz-Experten und Manager für uns gewinnen konnten, der sich in einem dynamischen und schnell wachsenden Marktumfeld zuhause fühlt“, lässt sich ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling zitieren.

ProSiebenSat.1 will im Online-Segment wachsen und baut dazu seine Digitalsparte aus. Der Kauf des Vergleichsportals Verivox Mitte 2015 war der größte Digitaldeal in der Firmengeschichte. Im April 2017 wird der Hoidaycheck-CFO Dirk Schmelzer Finanzchef der Sparte Digital Ventures & Commerce wird.

Ralf Peter Gierig ist Interims-CFO bei ProSiebenSat.1

Der noch amtierende CFO Gunnar Wiedenfels, der im Oktober seinen Wechsel zum US-Medienkonzern Discovery Communications verkündet hatte, wird ProSiebenSat.1 zum April 2017 verlassen. Bis zu Kempers Dienstantritt wird Ralf Peter Gierig, derzeit stellvertretender CFO und für Investor Relations sowie die Konzernfinanzierung verantwortlich, den CFO-Posten übergangsweise übernehmen. Er wird in dieser Zeit an CEO Thomas Ebeling berichten und ab Juni an Jan Kemper.

julia.schmitt[at]finance-magazin.de