Getting Deals Done

Abonnements

Startseite Deals Private Debt Leverest: Was kann die neue Private-Debt-Finanzierungsplattform?

FINANCE+

Leverest: Was kann die neue Private-Debt-Finanzierungsplattform?

Seit Oktober gibt es mit Leverest eine neue Finanzierungplattform, die den Finanzierungsprozess für Private Equity vereinfachen will. Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com
Seit Oktober gibt es mit Leverest eine neue Finanzierungplattform, die den Finanzierungsprozess für Private Equity vereinfachen will. Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com

Stundenlang Excel-Tabellen befüllen und durcharbeiten, nerviger Ping-Pong-Emailverkehr, um zusätzliche Informationen einzuholen, und zum Teil unübersichtlich viele Beteiligte – so beschreiben Jan Moritz Hohn, Ex-Investmentmanager bei Avedon Capital Partners, und Janik Bold, Ex-Debt-Advisor bei GCA Altium, ihre Erfahrungen bei einem üblichen Debt-Finanzierungsprozess für Private-Equity-Transaktionen.

Schnell kam bei beiden die Frage auf: Geht das nicht einfacher? Ihre Antwort: Ja, indem man den größtenteils manuellen Prozess (zum Teil) digitalisiert. Daher machten sich Hohn und Bold selbständig und gründeten die Finanzierungsplattform Leverest. Ihr Versprechen: Leverest soll den Finanzierungsprozess für alle Beteiligen – Private-Equity-Investoren, Banken, Debt-Fonds und Debt-Berater – effizienter machen. Wie kann das gelingen?

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten