Bilanzierung

Die Deutsche Post DHL ist stark von der neuen Leasingbilanzierung (IFRS 16) betroffen.

Deutsche Post muss neue Milliardenschulden bilanzieren

Die Deutsche Post stellt ihre Leasingbilanzierung um. Das hat gravierende Folgen für die Kennzahlen: Die ausgewiesene Verschuldung steigt um mehr als das Doppelte, die Eigenkapitalquote sinkt signifikant. In Kürze kommen die Details auf den Tisch.

Der Möbelkonzern Steinhoff, der in einen Bilanzskandal verwickelt ist, hat den Wert vieler seiner Immobilien zu hoch angesetzt.

Steinhoff droht Milliardenabschreibung

Dem Möbelkonzern Steinhoff, der in einen Bilanzskandal verwickelt ist, droht eine Milliardenabschreibung auf Immobilien der Tochter Hemisphere. Besonders brisant: Dort steht die Refinanzierung eines 750-Millionen-Euro-Kredits an.

Der Ausfinanzierungsgrad der Dax-Unternehmen ist auch 2017 weiter gestiegen. Die niedrigste Pensionslücke hat die Deutsche Bank.

Dax-Pensionslücke verringert sich auf Zehn-Jahres-Tief

2017 sind die Pensionsverpflichtungen der Dax-Unternehmen leicht gesunken. Das verkleinert die Pensionslücke. Doch innerhalb der Dax-Konzerne gibt es große Unterschiede, zeigt eine Analyse der Geschäftsberichte.

R. Stahl verschiebt nach CFO-Abgang Geschäftsbericht

Der kriselnde Explosionsschutzkonzern R. Stahl verschiebt nach dem Abgang von CFO Bernd Marx Jahresabschluss und Hauptversammlung. „Alle abschlussrelevanten Sachverhalte“ müssten überprüft werden, teilt das Unternehmen mit.

Die Deutsche Telekom hat sich lange auf den neuen Bilanzierungsstandard IFRS 15 vorbereitet. Jetzt wir klar, wie genau die Auswirkungen auf die Kennzahlen sein werden.

Deutsche Telekom: IFRS 15 hat Milliardeneffekt auf Bilanz

Wegen des Bilanzierungsstandards IFRS 15 wird sich bei der Deutschen Telekom ab dem neuen Geschäftsjahr die Umsatzbilanzierung ändern. Jetzt hat der Konzern im Detail dargestellt, wie die Auswirkungen auf die Kennzahlen sein werden.

Der kriselnde Steinhoff-Konzern wird auch im April seine Bilanz für das Geschäftsjahr 2016/2017 vorlegen können. Der detaillierte Überblick über die Finanzen scheint weiter zu fehlen.

Steinhoff läuft bei Bilanzvorlage die Zeit davon

Der Möbelkonzern Steinhoff kann seine Bilanz auch nicht zur Hauptversammlung im April vorlegen. Sanktionen werden für das Krisenunternehmen immer wahrscheinlicher.