FINANCE Wrap-up

Abonnements

Startseite Themen Bilanzskandale

Bilanzskandale

Fehlbilanzierung, Betrugsverdacht, Insiderhandel: Immer wieder erschüttern Bilanzskandale die deutsche Börsenlandschaft. Die größten Skandale, die schlimmsten Fehler – die FINANCE-Übersicht.

Neuer CFO bei Adler und neue Sorgen um Consus

Bei Adler geht es hoch her: Thomas Echelmeyer wird neuer Interims-CFO, der Immobilienkonzern beauftragt zudem eine bekannte Restrukturierungsberatung und die Tochter Consus hat schlechte Nachrichten zu vermelden.

Adler: Kanzlei reicht Klage ein und nimmt KPMG ins Visier

Erst hatte KPMG Adler das Testat verweigert, nun sieht sich der Immobilienkonzern auch noch einer Anlegerklage ausgesetzt. Bitter für KPMG: Auch der Wirtschaftsprüfer gerät ins Visier der Kanzlei.

Schock für EY und Aktionäre: Gericht erklärt Wirecard-Bilanzen für nichtig

Gerichtsbeben im Fall Wirecard: Das Landgericht München hat die Bilanzen des früheren Dax-Konzerns für die Jahre 2017 und 2018 für nichtig erklärt. Für dessen Aktionäre, den Fiskus und Wirtschaftsprüfer EY könnte die Entscheidung richtig teuer werden.

Warum das verweigerte Adler-Testat nicht überrascht (FINANCE+)

KPMG hat Adler kein Testat erteilt. Mit Blick auf die Ergebnisse der forensischen Sonderuntersuchung überrascht das aber kaum. So mancher Marktteilnehmer fühlt sich an Wirecard erinnert.

KPMG verweigert Adler Bilanztestat

Fehlende Informationen zu Geschäften mit nahestehenden Personen kosten Adler das Bilanztestat und das Vertrauen vom Kapitalmarkt. Verwaltungsratschef Stefan Kirsten will trotzdem weiterkämpfen – aber nur noch mit der Hälfte der Führungsmannschaft.

Adler-Affäre: Stefan Kirsten redet Klartext

Der Immobilienkonzern Adler sieht sich durch die Forensiker von KPMG reingewaschen. Doch es wurden auch erhebliche Mängel aufgedeckt, und Aufklärer Stefan Kirsten spart nicht an klaren Worten.

Wirecard: Staatsanwaltschaft fordert Auslieferung von Jan Marsalek

Jan Marsalek soll sich derzeit in einem Versteck des russischen Geheimdienstes in Moskau befinden. Das könnte sich bald ändern: Offenbar fordert die Staatsanwaltschaft München nun die Auslieferung des untergetauchten Ex-Wirecard-Vorstands.

Wirtschaftsprüfer in unbekanntem Terrain (FINANCE+)

Northern Data & Co.: Unternehmen mit neuartigen Geschäftsmodellen sind eine Herausforderung für Wirtschaftsprüfer. Infolge der Haftungsverschärfung müssen sie zeigen, dass sie die richtigen Fragen stellen – und rechtzeitig die Reißleine ziehen können.

Wirecard: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Markus Braun

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen Ex-Wirecard-Chef Markus Braun sowie zwei weitere Manager Anklage erhoben. Weitere Ermittlungen laufen noch, auch gegen die beiden Ex-CFOs Burkhard Ley und Alexander von Knoop.

CFO-Wechsel bei Northern Data

Nach großen Problemen mit der Bilanzierung verlässt der erfahrene CFO Mathias Dähn Northern Data, für ihn übernimmt Nordamerika-Chef Christopher Yoshida. Die Personalie wirft Fragen auf.

Credit Suisse wird von Geldwäsche-Skandal erschüttert

Laut Medienberichten soll die Credit Suisse wissentlich Kriminelle als Kunden akzeptiert haben, darunter Autokraten, Kriegsverbrecher und Drogendealer. Ein Skandal, der für die Schweizer Bank zu einem ganz schlechten Zeitpunkt kommt.

EY droht Wirecard-Prozess nun auch in Österreich

EY ist mit dem Versuch gescheitert, Klagen geprellter Wirecard-Aktionäre in Österreich abzuwenden. Die Wiener Justiz urteilt, dass sich der Abschlussprüfer des Skandalunternehmens nun auch dort den Klagen stellen muss.

Clariant prüft unzulässige Bilanzkosmetik

Der Spezialchemiekonzern Clariant muss dem Verdacht von Falschbuchungen in seinen Bilanzen nachgehen. Das verzögert den Jahresabschluss, denn Abschlussprüfer PwC hält sein Okay zurück.

Adler-Bilanz rückt ins Visier der Bafin

Die Vorwürfe gegen die Adler-Gruppe von Shortseller Fraser Perring haben nun auch die Bafin aufgeschreckt. Die Finanzaufsicht startet eine Bilanzprüfung des Immobilienkonzerns.

Nach Wirecard: So baut man Risikomanagementsysteme auf (FINANCE+)

Nach dem Wirecard-Skandal sind Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, ein „wirksames und angemessenes“ internes Kontroll- und Risikomanagementsystem aufzustellen. Erfahrungen von Siemens und Fresenius zeigen, wie so ein System aussehen kann.

Wirecard-Skandal: Experten geben Einblicke

Der Wirecard-Skandal beschäftigt nach wie vor die Finanzwelt. Was die Führungsebene unterhalb des Wirecard-Vorstands nun befürchten muss und warum der veröffentlichte Wambach-Bericht ein Game Changer ist – drei Wirecard-Experten gaben auf der Structured FINANCE Antworten.

Das sind die neuen Schwerpunkte der Bafin

Der neue Bafin-Präsident Mark Branson hat zehn neue Mittelfristziele für die Aufsichtsbehörde präsentiert – auch unter Berücksichtigung des Wirecard-Skandals. So positioniert sich die Bafin für die nächsten Jahre.

Ex-EY-Forensiker Muth zieht mit Kollegen zu PwC

Der Ex-EY-Forensiker Christian Muth wurde einer breiten Öffentlichkeit im Zuge des Wirecard-Skandals bekannt. Nun zieht er FINANCE-Informationen zufolge mit einem Dutzend Mitarbeitern zu PwC.

Ist das die Wende im Fall Wirecard? (FINANCE+)

Einer der mutmaßlichen Strippenzieher des Wirecard-Skandals, Henry O’Sullivan, ist in Singapur festgenommen worden. Auch der Ex-Treuhänder Shan Rajaratnam sitzt in Haft. Kommt jetzt ans Licht, was wirklich geschehen ist?

„Big Four sind das dümmste Oligopol der Welt“ (FINANCE+)

Highlights 2021: Ein Mitauslöser für den Wirecard-Skandal? Die Arbeitsbedingungen von vielen Wirtschaftsprüfern sind eine Katastrophe. Die viertmeistgelesene FINANCE+-Story 2021.
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter