Bilanzskandale – Prozesse, Pleiten, Pannen

Fehlbilanzierung, Betrugsverdacht, Insiderhandel: Immer wieder erschüttern Bilanzskandale die deutsche Börsenlandschaft. Die größten Skandale, die schlimmsten Fehler – die FINANCE-Übersicht.

FINANCE liegen Wirecard-interne Dokumente vor, die das ganze Ausmaß des Bilanzbetrugs zeigen. Das sind die Details.
FINANCE+ 13.04.2021

Wirecard: So flog der Bluff mit dem TPA-Geschäft auf

Wirecard verfügte nie über ein reales Drittpartnergeschäft in Asien. FINANCE vorliegende Dokumente zeigen, wie dreist der Dax-Konzern sein potemkinsches Dorf aufgebaut hat – und wie er durch Kreislaufzahlungen Geschäfte vorgetäuscht hat.

Der ehemalige Wirecard-Chef Markus Braun vor dem Untersuchungsausschuss in Berlin – für mehr Transparenz hat er bislang nicht gesorgt.
FINANCE+ 11.03.2021

Wire and fire

Die Ermittlungen zu Wirecard zeigen es immer deutlicher: Es ist der aberwitzigste Finanzskandal seit langem. Nun soll die Bafin endlich mehr Biss bekommen – ein Blick hinter die Kulissen.

Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen drei ehemalige Steinhoff-Manager. Ihnen wird milliardenschwere Bilanzmanipulation vorgeworfen.
05.03.2021

Ex-Steinhoff-Manager wegen Bilanzmanipulation angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat Anklage gegen Ex-Manager des Steinhoff-Konzerns erhoben. Damit setzt sich die Aufarbeitung des milliardenschweren Bilanzskandals möglicherweise vor einem deutschen Gericht fort.

Wenn der Abschlussprüfer höher haftet, prüft er besser – davon geht zumindest Bundesfinanzminister Olaf Scholz aus. Hätte eine höhere Haftung Wirecard verhindert?
FINANCE+ 04.03.2021

Nach Wirecard: Was, wenn Abschlussprüfer unbegrenzt haften?

Als Konsequenz aus dem Wirecard-Skandal droht Abschlussprüfern bald eine deutlich höhere Haftung. Würde dies die Prüfungsqualität verbessern, und was wären die Folgen für die Big Four und Next Ten? Die FINANCE-Analyse.

Sind die CFOs oder die CEOs die Treiber hinter Bilanztricksereien? Das sagt die CFO-Forschung.
FINANCE+ 22.02.2021

CEO & CFO: Partners in Crime?

Kassieren jene CFOs höhere Gehälter, die ihre CEOs sprachlich imitieren? Und wer ist häufiger das Mastermind hinter Bilanztricksereien? Die CFO-Forschung liefert interessante Erkenntnisse.

Im Fall Wirecard zeigen viele Finger auf die Finanzaufsicht Bafin als Schuldigen. Finanzminister Olaf Scholz will die Behörde jetzt reformieren.
03.02.2021

So will Olaf Scholz die Bafin reformieren

Der Ruf der Bafin hat unter dem Wirecard-Skandal massiv gelitten, Finanzminister Olaf Scholz will die Behörde jetzt reformieren. Die Bilanzpolizei DPR steht vor Veränderungen.

Vom einstigen Börsenstar zum Schandfleck des deutschen Finanzplatzes: Wie konnte Wirecard alle die Jahre so täuschen?
FINANCE+ 03.09.2020

Prüfversagen: EYs Fehler bei Wirecard

Seit Jahren gab es Warnzeichen in den Büchern von Wirecard. Wieso haben die Abschlussprüfer von EY nichts bemerkt? Eine Spurensuche, die zu unserer viertmeistgelesenen FINANCE+-Story des Jahres wurde.

Die Staatsanwaltschaft München hat auch Ex-Wirecard-CFO Burkhard Ley festgenommen.
22.07.2020

Wirecard: Haftbefehl gegen Ex-CFO Ley

Die Staatsanwaltschaft München hat im Fall Wirecard weitere Beschuldigte festgenommen – darunter den ehemaligen CFO Burkhard Ley. Auch Ex-Chef Markus Braun befindet sich wieder in Haft.

Die Bafin hat Ex-Wirecard-Vorstandschef Markus Braun wegen des Verdachts auf Insiderhandel angezeigt.
15.07.2020

Bafin zeigt Ex-Wirecard-Chef Markus Braun wegen Insiderhandels an

Die Bafin wirft dem ehemaligen Wirecard-Chef Markus Braun Insiderhandel vor und hat Anzeige erstattet. Betroffen sind drei Transaktionen im Juni – kurz bevor Wirecard Insolvenz anmeldete.

Die Bafin hegt bei Wirecard einen Verdacht auf Insiderhandel.
14.07.2020

Ominöser Forumseintrag nährt Insider-Verdacht bei Wirecard

Offenbar wurde schon Tage vor dem Absturz von Wirecard in einem Forum verkündet, dass EY nicht uneingeschränkt testieren wird. Die Bafin hat den Fall an die Staatsanwaltschaft weitergegeben.

Der Bilanzskandal bei Wirecard hat wieder eine Diskussion ausgelöst: Müssen Prüfung und Beratung stärker getrennt werden?
FINANCE+ 10.07.2020

Wirecard: Kommt die Trennung von Prüfung und Beratung?

Nach dem Bilanzskandal bei Wirecard werden die Rufe nach einer Trennung von Prüfung und Beratung wieder lauter. Doch hätte das im Fall Wirecard überhaupt etwas gebracht?

Der Bilanzskandal bei Wirecard bringt die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung in Bedrängnis: Welche Verantwortung trägt sie?
07.07.2020

Wirecard und der plötzliche Abstieg der DPR

15 Jahre lang wurde die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung für ihre Arbeit gelobt – nach dem Bilanzskandal bei Wirecard droht ihr jetzt plötzlich das Aus. Wie konnte das passieren?

Hinterher ist man immer schlauer: Das gilt auch für den Bilanzskandal bei Wirecard.
06.07.2020

Darum konnte Wirecard so lange alle täuschen

Wirecard hat offenbar seine Bücher frisiert. Und das vielleicht sogar schon seit vielen Jahren. Der Fall riecht nach Bilanzfälschung für Fortgeschrittene.

Für EY wird es jetzt brenzlig: Nach der Insolvenz von Wirecard rollen auf die Gesellschaft Schadensersatzklagen zu.
FINANCE+ 26.06.2020

Wirecard-Skandal: EY wehrt sich

Jetzt wehrt sich der Prüfer EY gegen die Vorwürfe im Wirecard-Skandal – ungeachtet seiner Verschwiegenheitspflicht. Es steht viel auf dem Spiel, denn auf das Big-Four-Haus rollt eine Klagewelle zu.

Der Bilanzskandal bei Wirecard eskaliert: Der Zahlungsdienstleister will einen Antrag auf Insolvenz stellen.
25.06.2020

Wirecard stellt Insolvenzantrag

Vorläufiger Tiefpunkt bei Wirecard: Der Zahlungsdienstleister stellt Insolvenzantrag. Zuletzt hatten sich bereits immer mehr Kunden abgewendet.

Der Hersteller von Industrie- und Kraftfahrzeug-Batterien Voltabox hat mehrere Fehler im Jahresabschluss 2017 gemacht. Die Verluste wurden um 14 Millionen Euro zu niedrig ausgewiesen.
07.05.2019

Voltabox-Aktie nach Bilanzfehlern auf Achterbahnfahrt

Die Bilanzpolizei hat schwere Bilanzierungsfehler bei dem Batteriehersteller Voltabox aufgedeckt. Die Investoren reagieren nicht nur bei Voltabox, sondern auch bei der Mutter Paragon heftig.

02.04.2019

Mehr Zeit für Steinhoff

Steinhoff verschafft sich etwas mehr Luft für die Restrukturierung: Kläger in den Niederlanden gewähren eine weitere Schonfrist, und der Konzern erzielt eine wichtige Einigung mit dem XXXLutz-Eigentümer.

03.12.2018

Bitterer Bilanzdisput bei Staramba

Der Wirtschaftsprüfer BDO hat dem Hightech-Unternehmen Staramba das Bilanztestat verweigert. Staramba veröffentlicht die Zahlen trotzdem. Die Aktie stürzt ins Bodenlose.

Steinhoff und der Anlegerverband VEB/European Investors wollen ihre Rechtsstreitigkeiten bis April 2019 ruhen lassen.
18.10.2018

Steinhoff vereinbart mit Klägern Waffenstillstand

Der gebeutelte Möbelkonzern Steinhoff und ein Anlegerverband wollen ihre Streitigkeiten zunächst ruhen lassen. Für Steinhoff ist das ein Lichtblick inmitten der schwierigen Sanierung.

Schwur gebrochen: Immer wieder kommen Bilanzskandale ans Licht – warum verhindern Wirtschaftsprüfer sie nicht?
FINANCE+ 07.09.2018

Die neuen Bilanzskandale – und die Rolle der Wirtschaftsprüfer

Viele Jahre nach der Enron-Pleite schocken Bilanzskandale wie bei Steinhoff die Finanzmärkte. Wieder stehen die Wirtschaftsprüfer am Pranger. Viele Maßnahmen zur Verhinderung von Manipulationen laufen ins Leere oder wurden zu spät eingeführt.

Staramba erstellt digitale Ebenbilder von Stars. Der Wirtschaftsprüfer BDO hat dem Berliner Start-up nun das Bilanztestat verweigert.
28.05.2018

Wirtschaftsprüfer straft Überflieger ab

Die Wirtschaftsprüfer von BDO verweigern dem Börsenüberflieger Staramba das Bilanztestat. Für die Berliner kommt dies zur Unzeit: Sie sind gerade dabei, eine eigene Kryptowährung zu starten.

23.08.2016

Bilanzierungsfehler: Bastei Lübbe im Clinch mit KPMG

Lange hat Bastei Lübbe vehement bestritten, seine Bilanz geschönt zu haben. Jetzt muss Konzernchef Thomas Schierack Bilanzierungsfehler einräumen – auf Druck seines Wirtschaftsprüfers KPMG. Auch dieser macht eine schlechte Figur.

Travel 24 erleidet einen erneuten Rückschlag: Ein Versagungsvermerk von BDO lässt die Mittelstandsanleihe des Reiseportals abstürzen.
15.12.2015

BDO verweigert Travel24 Bilanztestat

Knalleffekt bei Travel24: Die Wirtschaftsprüfer von BDO weigern sich, den vergangenen Jahresabschluss zu testieren. Der Versagungsvermerk lässt die Mittelstandsanleihe auf ein neues Tief abstürzen.

Firmengebäude von Penell in Ober-Ramstadt. Der insolvente Kupferhersteller wird wohl liquidiert.
17.06.2015

Nach Bilanzskandal: Penell wird liquidiert

Der insolvente Kupferkabelhersteller Penell hat einem Medienbericht zufolge alle Möglichkeiten zur Rettung erfolglos ausgeschöpft: Das Unternehmen wird liquidiert. Den Anlegern der Mittelstandsanleihe könnte der Totalverlost drohen.