Newsletter

Abonnements

FINANCE+

So lebte Ex-Wirecard-Chef Markus Braun

Refugium für einen Asketen: Markus Brauns Chalet am Kitzbüheler Südhang.

Info

Von außen wirkt das Haus am Ende einer Sackgasse für eine Millionärsvilla fast schon unspektakulär. Erst im Inneren offenbart das im traditionellen Tiroler Stil gebaute Chalet seine Geheimnisse. Eins davon: Unspektakulär ist in dieser Holzhütte so gut wie nichts. Auf rund 500 Quadratmetern Wohnfläche, verteilt auf dreieinhalb Stockwerke, finden sich ein exklusiver Weinkeller, ein Schwimmbad, ein Fitnessraum sowie vier Schlafzimmer.

Treppen gibt es zwar, aber laufen müssen die Bewohner nicht unbedingt – ein eingebauter Aufzug macht‘s möglich. Besitzer des Hauses ist Ex-Wirecard-Chef Markus Braun. Bis zu seiner Verhaftung hielt er sich in den vergangenen Jahren regelmäßig in seinem Chalet auf.

Im österreichischen Nobelkurort Kitzbühel stehen hochpreisige und luxuriöse Immobilien im wahrsten Sinne des Wortes an jeder Ecke. Hier haben unter anderem die BMW-Erbin Susanne Klatten, der ehemalige Hugo-Boss-Chef Werner Baldessarini und Unternehmerin Maria-Elisabeth Schaeffler ihren Zweitwohnsitz. Doch das Braun’sche Chalet hat selbst in diesem High-Society-Dorf etwas Abgehobenes.

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten
Unternehmen