Newsletter

Abonnements

Automotive-Experte Heiko Rauscher wechselt zu FTI-Andersch

Kommt von Oliver Wyman: Heiko Rauscher wechselt zu FTI-Andersch.
Kommt von Oliver Wyman: Heiko Rauscher wechselt zu FTI-Andersch. Foto: FTI-Andersch

FTI-Andersch verstärkt sich mit einer neuen Personalie: Heiko Rauscher ist seit Anfang September als Senior Managing Director bei der Transformationsberatung tätig und berät dort Unternehmen aus den Bereichen Automotive und Industrie. Rauscher kommt von Oliver Wyman, auch dort lag seine Spezialisierung auf dem Automobil-Sektor und der herstellenden Industrie.

Bei Oliver Wyman hatte Rauscher Business-Transformation-Projekte geleitet, unter anderem in den Bereichen Produktion, Supply Chain Management, Einkauf, operative Exzellenz und Produktentwicklung. Rauscher hatte dabei internationale OEMs, Zulieferer und mittelständische Unternehmen beraten. Oliver Wyman hatte Rauscher bereits Ende März dieses Jahres verlassen, zwischenzeitlich war er laut seinem Linkedin-Profil als selbständiger Unternehmensberater tätig gewesen.

Rausch hat mehr als 25 Jahre Beratungs-Erfahrung

Vor seiner Zeit bei Oliver Wyman hatte er zehn Jahre in Shanghai (China) verbracht. Dort hatte Rauscher, der fließend Chinesisch spricht, die Unternehmensberatung Droege & Comp und die Porsche-Tochter Porsche Consulting gegründet und geleitet. Zuvor hatte Rauscher in Deutschland bei der Unternehmensberatung Bain & Company gearbeitet. Insgesamt blickt der Automotive-Experte auf mehr als 25 Jahre in der Beratungsbranche zurück.

Christian Säuberlich, Vorstandssprecher bei FTI-Andersch, betont Rauschers Erfahrung im chinesischen Markt: „Heiko Rauscher kennt China nicht nur aus der Ferne. Er hat dort Unternehmen der Automobilindustrie maßgeblich mitgeprägt.“ Die Akquise Rauschers sei Teil einer neuen Strategie von FTI-Andersch. Laut Diederick van de Plas, Senior Managing Director bei FTI, will sich die Beratung im Bereich Business Transformation verstärken. „Dazu binden wir die besten Expertinnen und Experten der jeweiligen Branchen auf Top-Management-Ebene an FTI Consulting“, sagt van de Plas.

FTI-Andersch entstand Ende 2019 aus dem Zusammenschluss von FTI und der deutschen Restrukturierungs-Beratung Andersch. Damals hatte die internationale Beratungsgesellschaft FTI, die zu den größten Finanzberatungsunternehmen der Welt zählt, das deutsche Unternehmen aufgekauft.

paul.siethoff@faz-bm.de | + posts

Paul Siethoff ist Redakteur bei Finance und schreibt vorrangig über Transformations-Themen. Er hat Kommunikationswissenschaften und Journalismus in Erfurt und in Mainz studiert. Vor seiner Zeit bei FINANCE schrieb Paul Siethoff frei für die Frankfurter Rundschau über Wirtschafts- und Politikthemen.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022