FINANCE Wrap-up

Abonnements

CFO Christian Senitz verlässt Social Chain schon wieder

Andreas Schneider wird neuer CFO des E-Commerce-Unternehmens Social Chain AG. Foto: ipopba - stock.adobe.com
Andreas Schneider wird neuer CFO des E-Commerce-Unternehmens Social Chain AG. Foto: ipopba - stock.adobe.com

Die Social Chain AG, ein E-Commerce-Unternehmen, das seine Produkte vor allem über Social Media vertreibt, bekommt einen neuen CFO. Der neue Finanzchef Andreas Schneider wechselt von der DS Gruppe zur Social Chain AG. Bei der DS Gruppe, einem Versandhändler aus Stapelfeld bei Hamburg, war er seit 1999 als CFO und Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Digitalisierung und Logistik zuständig. Zuvor hatte Schneider in verschiedenen Managementpositionen bei Otto gearbeitet.

Andreas Schneider, künftig CFO der Social Chain AG.
Foto: Rieka Anscheit

Der Wechsel erfolgt quasi inhouse: Die Social Chain AG hatte die DS Gruppe im Oktober 2021 für rund 221 Millionen Euro übernommen. Zudem ist Schneider seit vergangenem Jahr im Managementboard der Social Chain AG tätig und verantwortet dort die Post-Merger-Integration.

Schneider, der die neue Position zum 1. Juni antreten wird, will dort „seine Kompetenzen aus dem operativen und strategischen Controlling effektiv einbringen“. Sein Augenmerk werde in den kommenden Quartalen „auf Konsolidierung, Integration und Internationalisierung liegen“, sagte Schneider.

Christian Senitz verlässt die Social Chain AG

Schneider ersetzt Christian Senitz, der das Unternehmen aus privaten Gründen und „im besten Einvernehmen“ verlässt. Für den Finanzer war es ein kurzes Intermezzo bei den Berlinern. Er war erst seit März 2021 als CFO bei dem börsennotierten Unternehmen tätig. Zu Senitz vorherigen Arbeitgebern gehört unter anderem Rocket Internet, er war sieben Jahre im Finanzbereich des Internet-Inkubators beschäftigt gewesen.

Bei der Social Chain AG hat Senitz laut dem Aufsichtsratsvorsitzenden Georg Kofler unter anderem den Börsengang des Unternehmens, die IFRS Umstellung und die Übernahme der DS Gruppe mitverantwortet. Kofler verabschiedete Senitz mit warmen Worten: „Ich möchte Christian Senitz für seine hervorragende Arbeit Respekt und Anerkennung aussprechen.“

Hinter Social Chain und DS Gruppe stehen „Löwen“

Spätestens mit Nennung von Georg Kofler dürfte es bei vielen klingeln: Die Häuser DS Gruppe und die Social Chain AG sind beide in Verbindung mit der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) bekannt: Hinter der Social Chain AG steht als größter Einzelaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender Georg Kofler, der als Investor beziehungsweise „Löwe“ in der Start-up-Finanzierungs-TV-Show zu sehen ist. Mit der DS Gruppe hatte Kofler das Unternehmen von Geschäftsführer und Gesellschafter Ralf Dümmel übernommen, der in der Sendung ebenfalls ein „Löwe“ ist.

Im Zuge der Ernennung von Schneider als CFO gab die Social Chain AG auch bekannt, dass Dümmel, der als Chief Product Officer bereits im Social-Chain-Vorstand sitzt, zusätzlich zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt wird.

paul.siethoff[at]finance-magazin.de

+ posts

Paul Siethoff ist Redakteur bei Finance und schreibt über verschiedene CFO- und Corporate-Finance-Themen. Er hat Kommunikationswissenschaften und Journalismus in Erfurt und in Mainz studiert. Vor seiner Zeit bei FINANCE schrieb Paul Siethoff frei für die Frankfurter Rundschau über Wirtschafts- und Politikthemen.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter