Newsletter

Abonnements

CFO-Meldungen: Flughafen Stuttgart, Rauch, Dettmer

Arina Freitag ist die neue Geschäftsführerin Finanzen des Flughafens in Stuttgart. Sie wechselt von der Bahn-Tochter DB Netz und war zuvor für den Flughafenbetreiber Fraport tätig.
Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart: Arina Freitag neue Finanzchefin

Der Flughafen Stuttgart hat in Arina Freitag eine neue Geschäftsführerin. Die 46-Jährige ist nun für die Bereiche Verkehr, Controlling und Finanzen des Landesflughafens zuständig ist. Freitag kommt von der Deutschen-Bahn-Tochter DB Netz, die für die Schieneninfrastruktur zuständig ist. Dort war die promovierte Volkswirtin zuletzt Leiterin Marktplanung und Vertrieb. Davor arbeitete Freitag von 2006 bis 2011 beim Flughafenbetreiber Fraport als Leiterin Controlling.

Georg Fundel, der bisherige Geschäftsführer, wird das Unternehmen Ende April „altershalber“ verlassen, hieß es in einer Mitteilung. Die Bereiche Non-Aviation, Immobilien und Verkehrsinfrastruktur leitet weiterhin der Geschäftsführer Walter Schoefer, der nun zusätzlich Sprecher der Geschäftsführung sein wird. Der Flughafen Stuttgart hat im vergangenen Jahr 270 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.

Holger Buchner folgt bei Rauch auf CFO Gerhard Richter

Holger Buchner wird ab Ende Juni die Nachfolge des kaufmännischen Geschäftsführers des Schlafmöbelherstellers Rauch antreten, wie verschiedenen Medienberichten zu entnehmen ist. Bisher bekleidete Gerhard Richter diese Position. Er wird jedoch im Sommer in den Ruhestand gehen.

Nachfolger Buchner wechselt von dem Technologiekonzern Jenoptik zu Rauch. Dort war er zuletzt CFO der Sparte Verteidigung und Zivile Systeme. Bereits zu Jahresbeginn soll er seinem neuen Unternehmen Rauch beigetreten sein. Seit Ende März ist er den Berichten zufolge Teil der Geschäftsführung. Rauch hat Zahlen aus dem Bundesanzeiger zufolge zuletzt etwas mehr als 300 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.

Gerald Michael Diesel ist neuer CFO der Dettmer-Gruppe

Gerald Michael Diesel ist seit Anfang April neuer CFO der Reederei Dettmer, die zuletzt auf einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro kam. Bislang war Diesel überwiegend bei Logistikunternehmen wie ABX, Wincanton und Agility tätig. Seine berufliche Karriere startete der 1964 in Darmstadt geborene Manager bei Air Haniel Logistics, bevor er zum Logistikunternehmen Thyssen Haniel wechselte. Dort arbeitete er in unterschiedlichen Positionen in den Bereichen Finanzen, Controlling und HR.

Ulf Hüttmeyer verlässt Etihad

Ulf Hüttmeyer verlässt die Fluggesellschaft Etihad, wo er zuletzt das Amt des Senior Vice Presidents bekleidete. In dieser Position steuerte er die Beteiligungen Etihads, zu denen unter anderem die kriselnde Air Berlin gehört, aber auch die österreichische Billigfluglinie Niki. Hüttmeyer war vor zwei Jahren zu Etihad nach Abu Dhabi gewechselt, nachdem er zuvor fast zehn Jahre lang Finanzchef von Air Berlin gewesen war. In seiner Zeit als Air-Berlin-CFO entwickelte sich Etihad zum wichtigsten Finanzpartner und größten Anteilseigner der kriselnden Airline.

Personelle Umstrukturierung der Porsche Design Group

Bei Porsche Design, der Lifestyle-Tochter des Sportwagenbauers Porsche, gibt es personelle Umstrukturierungen. Holger Gerrmann wird neuer CFO des Unternehmens. Der bisherige Geschäftsführer Finanzen, Frank Angelkötter, übernimmt zum 1. Juni die Position des Group Finance Director von Porsche Cars Great Britain, einer Tochtergesellschaft, die der alleinige Importeur von Porsche-Autos in Großbritannien ist.

Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, dass Porsche Design seit vergangener Woche vollständig zum Autohersteller Porsche gehört. Dieser hat die restlichen 35 Prozent der Anteile von einer Beteiligungsgesellschaft der Familie Porsche erworben.

Weitere Personalien

Erich Zollinger wird neuer CFO der Schweizer Ländergesellschaft des Elektrohändlers Media Markt. Zuvor war er dort Bereichsleiter Finanzen. Zollinger folgt auf Zeljko Turina, der nach 24 Jahren als CFO in den Ruhestand geht. Die Schweizer Media-Markt-Tochter ernennt außerdem mit Martin Rusterholz einen neuen CEO. Er folgt auf Karsten Sommer, der andere Aufgaben im Konzern übernehmen soll.

Das IT- und Softwarehaus Matrix 42 ernennt mit Thomas Geiger einen neuen CFO. Er ersetzt Markus Gyssler, der seit Oktober 2016 interimistisch die Aufgaben des Finanzchefs übernommen hatte. Nachfolger Geiger kommt von Center Tools Software, einem Unternehmen, das auf IT- und Datensicherheit spezialisiert ist. Bei Center Tools verantwortete Geiger ebenfalls den Finanzbereich.

Die Modekette Adler muss sich einen neuen Chef suchen. Wie das Unternehmen bekanntgab, verlässt CEO Lothar Schäfer das Unternehmen Ende April. CFO Karsten Odemann und der neuberufene COO Andrew Thorndike werden Adler führen, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Der Systemintegrator Amptown System Company (ASC) hat den geplanten Managementwechsel Anfang März vollzogen. Wie das Unternehmen mitteilte, sind die Firmengründer und ehemaligen Geschäftsführer Peter Matthes und Ulrich Müller in den ASC-Beirat gewechselt. Um die Finanzen kümmert sich als Geschäftsführer Kai Klöppel. Neuer Marketing- und Vertriebschef ist Leif Witte.

Jürgen Vanselow verstärkt seit Anfang des Jahres das Financial-Services-Team des Personalberaters Russell Reynolds. Wie das Unternehmen erst jetzt mitteilte, soll der 56-Jährige im Schwerpunkt Private-Equity-Investoren, Investmentbanken und Family Offices beraten.

jakob.eich[at]finance-magazin.de

Info

Sesselwechsel, Aufstiege, Abstiege und weitere Karriereschritte der CFOs im deutschsprachigen Raum finden Sie in unseren wöchentlichen FINANCE-Personalia. Alle CFO-Wechsel und -Meldungen der vergangenen Woche und Monate sind auf unserer Themenseite CFO-Wechsel zusammengestellt.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022